?wem gehört das Kfz?

2 Antworten

Hat der verstorbene Onkel keine Frau,keine Kinder und keine Eltern mehr?

Als ersten wird das Erbe nach dem vorhandenen Testament aufgeteilt, also die eine Schwester bekommt die eine hälfte vom Haus.
Wenn der Onkel dem Neffen das Auto nur versprochen hat und es nicht schriftlich Niedergeschrieben hat dann bekommt der Neffe auch kein Auto so das dieses mit in den Restlichen Erbe fällt was dann unter den Geschwistern aufgeteil wird, natürlich bekommt der Neffe davon einen Anteil weil er ja für den Verstorbenen (Vater oder Mutter) das Erbe antritt.

nein der verstorbene Onkel ist Single und Eltern verstorben.
der verstorben Onkel und Schwester und vom verstorben Geschwister haben alle 3 das erbe des zuerst verstorbenen Geschwister das erbe abgelehnt

0
@Neuling2022

als erstes tritt das Testament in Kraft, wenn das aber nicht den gesammten Nachlaß regelt, dann wird der Rest des Erbes das nicht Testamentarisch geregelt ist gleichmäßig an die verbliebenen Erben aufgeteilt, egal was man vorher schon per Testament bekommen hat.

0
@Schubert610

ja aber das Problem ist doch das alle beide das erbe von B ausgeschlagen haben und das kind von B hat auch das Erbe von B ausgeschlagen also ist das kind doch nicht mehr erbe von a unC oder

0
@Neuling2022

abc, so bitte nicht, man muß es verstehen können.
Diejenigen die das Erbe ausschlagen bekommen auch nichts.

0
@Neuling2022

B ist als erstes Verstorben
A ist jetzt verstorben wo der Neffe das Auto genommen hat .

wie B gestorben ist haben A und c und das Kind von B der Neffe das Erbe von B ausgeschlagen wegen Schulden!

0
@Neuling2022

wer ist wer?
wer ist ABC ?
und von wem ?
alle die Erbberechtigt sind und ihr Erbe ausschlagen bekommen nichts, somit bleibt mehr für die anderen übrig, sind das 2 Personen teilen die sich den Rest der nicht Testamentarisch festgelegt wurde.
es muß bitte schon schlüssig erklärt werden wer wer ist.

0
@Neuling2022

Nein das versteht keiner

am besten langsam von vorn wer ist Abc?
wer ist Kind von wem?
Bitte von vorn und mit Namen und Verwandtschaftsgrad

0
@Schubert610

also dann versuche ich es so
es gibt 3 Geschwister
Anna ( ohne Kinder und Frau)
Britta und (ein Kind )
Charly ( eine Ehefrau)

Britta ist gestorben und hat schulden hinterlassen! haben Brittas Kind und Anna und Charly das Erbe ausgelschlagen von von Britta!
jetzt ist Anna gestorben und Kind von Britta hat sich das Auto von Anna genommen!

0
@Neuling2022

Annas Erbe hat doch nichts mit dem Erbe (Schulden) von Britta zu tun.
Nun geht es um das Erbe von Anna, wer hat da ausgeschlagen?
Keiner, richtig?
Somit greift von Anna das Testament, und der Rest des Vermögens wird zu gleichen Teilen aufgeteilt, und wenn der Neffe das Auto ohne Zeugen für die Absprache zu haben einfach genommen hat, muß er es wieder zurück geben da es in die Erbmasse fällt.

0
@Schubert610

bei Anna hat keiner ausgeschlagen. So und wer sind die erben von dem Auto?

noch ne frage was wäre denn gewesen wenn Carly zuerst gestorben wäre und dann Anna wer bekäme dann das Auto

0
@Neuling2022

wenn bei Anna keiner ausgeschlagen hat dann sind noch da zum Erben:
Charly
und die Kinder von Britta oder besser gesagt ein Kind.
Das Auto erben alle zusammen die noch da sind wenn es nicht im Testament festgemacht wurde wer es erben soll, oder wenn der Neffe keinen Zeugen bringen kann der/die bezeugen kann das der Onkel dem Neffe das Auto zu Lebzeiten nach seinen Tod versprochen hat.
wenn Charly vor Anna gestorben wäre, dann gäbe es ja nur noch den Neffen der dann alles erben würde. weil Charlys Ehefrau nicht bei Anna erbberechtigt wäre als Schwägerin.

1

Was möchtest Du wissen?