Welhe Versicherungen sollte man als Vertretungslehrer abschließen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundliegen ist seine Tätigkeit über das Schulamt und deren Gemeindehaftpflicht /Unfallversicherungen gesichert..auch der sportliche Umgang mit Kindern allerdings ist es immer ratsam ist seiner PHV eine zusätzliche "Dienstherrenhaftpflicht"klauseln mit beihaltet zu haben ( z.Bsp für ein Berufs-Schlüsselrisiko) und eine private Unfallversicherungen, die meine Vertretungslehrertätigkeit ebenso mit versichert..weil manche gesetzliche Regelungen (siehe oben in der Antwort) nur die "Basis" versichert..HG DerMakler

Wieso ist ein Sportunfall im Unterricht ein Fall für die persönliche Haftung des Lehrers ???

Da muss schon ein Vorsatz nachweisbar sein !!!

Ansonsten zahlen die Unfallversicherungsträger der Länder - jeder Schüler und jeder Student ist im Unterricht und auf dem Schulweg versichert.

Dein Bruder braucht definitiv für dieses Risiko keine eigene Versicherung.

Was möchtest Du wissen?