Welches Tagesgeldkonto ist momentan zu empfehlen?

4 Antworten

Insgesamt sind die Zinsen ja ziemlich in den Keller gegangen....

Ich würde bei einem Tagesgeldvergleich schauen, wo es die besten Zinsen (mit dem besten Angebot) gibt

Der Durchschnitt liegt zur Zeit bei circa 2%. Anbieter die mehr Zinsen anbieten sind z.B. Bank of Scotland und wie schon erwähnt 1822 direkt. Wichtig ist darauf zu achten wie hoch die Einlagensicherung ist, ob es eine Mindesteinlage und eine Höchsteinlage gibt.

Vermögensaufbau mit Investmentfonds

Hallo, ich brauche mal bzgl. Vermögensaufbau mit Fonds eure Einschätzung / Empfehlung

Folgende Infos, die wahrscheinlich wichtig sind: - arbeite nun seit 1 Jahr - habe mir in dem Jahr 12.000€ auf einem RaboDirect Tagesgeld angespart - Bausparvertrag für VL: Guthaben 3.500 € - monatl. Sparfähigkeit 800- 1000€

Sparrate die für Investmentfonds zur Verfügung steht: 300€

Ich habe mir gedacht, den Vermögensaufbau über Investmentfonds auf 3 „Beine“ aufzustellen:

  1. Sparplan Ethna Aktiv E A, Rate: 100€ <- dieser Sparplan läuft bereits
  2. Aktienfonds der weltweit in Aktien investiert
  3. Fonds/Aktienfonds der regional beschränkt ist, evtl EmergingMarkets, o.ä?

Für den Punkt 2 und 3 wäre es super, wenn Ihr mir sinnvolle, gutlaufende Fonds empfehlen könntet

Ist grundsätzlich meine Aufteilung so sinnvoll, oder was würdet ihr das etwas anders gestalten?

Grüße

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit GenoWohnBau GmbH & Co. KG?

Hallo meine Frau und ich möchten uns gerne ein Eigenheim bauen und finanzieren lassen. Wir sind bei Immowelt.de auf ein gutes Angebot gestoßen was uns interessiert. Es handelt sich um ein Einfamilienhaus mit Grundstück in Stuttgart was 2020 gebaut werden soll. Da wir noch neu in dem Thema sind, sind wir eher vorsichtig, da man schon viel gehört hat was bei so einen Bauunternehmen während der Bauphase alles schief gehen kann. Im Unternehmensregister habe ich die Firma unter "GENO AG" gefunden. Hier sieht man, dass sie im letzten Geschäftsjahr ein Jahresfehlbetrag von -928.411,00 Euro zu verzeichnen haben. Ich bin mir allerdings nicht sicher wie das zu interpretieren ist. Würdet ihr die Firma als Baufirma nutzen oder eher nicht?

Die Website der Firma: http://wohnkompetenzzentren.de/

Bei Immowelt hat die Firma momentan 69 Angebote drin.

Mit freundlichen Grüßen,

Daniel und Helen

...zur Frage

Aufbau eines Fondsportfolios bei der Comdirect Bank

Ich habe kürzlich ein Depot bei Comdirect eröffnet und informiere mich nun etwas genauer zu diesem Thema. Ich selber bin momentan 25 Jahre alt und verdiene ca 1800 euro netto im Monat. Ich möchte neben meiner Absicherung zur Altersvorsorge und meinem Tagesgeldkonto nun noch ca 250 euro im Monat in einen Fondssparplan investieren. Diesen möchte ich monatlich ausführen. Da ich gelesen habe, dass Geld auf mehrere Fonds zu verteilen ( also breit zu streuen) überlege ich mir nun wie ich das am besten anstelle. Wie viele Fonds sollte ich bei einer monatlichen Sparrate von 250 Euro ins Depot nehmen und zu welchen Assetklasse würdet ihr mir langfristig raten? Als Zielrendite habe ich mir so ca. 4-8 % pro Jahr vorgestellt. Ist dies überhaupt machbar? Meine ersten Gedanken dazu bestehen aus einem Mischfonds, einen internationalen Rentenfonds (wobei dies derzeit beim aktuellen Zinsniveau nicht ratsam ist?) und einen internationalen Aktienfonds. Worauf muss ich bei der Fondsauswahl achten und kennt ihr evt Fonds mit denen ich mein Anlageziel erreichen könnte? Da ich an einen langfristigen Sparplan so über 10 Jahre gedacht habe bin ich auch bereit mittelmäßige Risiken einzugehen. Vorger war ich bei der Sparkasse und habe mich mal dazu beraten lassen. Die Dekafonds haben mich jedoch nicht überzeugt. Deshalb suche ich nach besseren Alternativen. Über Vorschläge und Tipps wäre ich sehr dankbar. Um das Bild noch etwas abzurunden...ich zahle momentan 267 euro in meine private Rentenversicherung ein und monatlich 250 Euro auf mein Tagesgeldkonto. Dort habe ich auch schon etwa 15000 euro angespart.

Danke und beste grüße

...zur Frage

150.000 EUR Erbe 5-7 Jahre anlegen

Liebe Community,

ich habe eine größere Geldsumme von etwa 150.000 EUR geerbt. Diese möchte ich nun möglichst gewinnbringend anlegen. Ich selbst bin eher ahnungslos im Thema Finanzen deswegen bitte ich um Ihren fachkundigen Rat!

Als Österreicher kam mir die Bank [...] Werbung vom Support gelöscht in den Sinn welche mit der DJE Kapital AG in Deutschland kooperiert und eine Vermögensverwaltung ab 75.000 EUR anbietet. Allerdings bin ich auch bereit mich selbst in das Thema Finanzmärkte einzulesen, habe hier aber Skepsis gegenüber meinen eigene Fähigkeiten verglichen mit der Bank (bzw. DJE Kapital AG)

Ich bin bereit ein gewisses Risiko einzugehen da mir die Verzinsung der Tagesgeld, Fixzins Konten etc. mehr als lächerlich erscheint. Aber ich möchte dieses Geld, für den Ernstfall, schnell verfügbar haben um wieder auf ein lächerlich verzinstes Tagesgeldkonto zu switchen.

Ich bitte um Euren Rat und um eventuelle Erfahrungswerte mit der DJE Kapital AG.

Liebe Grüße, Daniel

...zur Frage

Ethereum bzw. Bitcoin kaufen?

Hallo,

Ich habe vor evtl. in Ethereum bzw. Ether und/ oder Bitcoin zu investieren.

Aktuell bin ich dabei mich in die Thematik etwas einzulesen und zu informieren.

Nun habe ich zu Beginn zwei vielleicht dumme Fragen und wäre dankbar wenn mir jemand mit Ahnung den Einstieg erleichtern und mir die Fragen beantworten könnte. Und zwar:

Wenn ich beispielsweise "die besten Ethereum oder Bitcoin Wallets" in Google eingebe wird mir oft ein Ranking angezeigt mit den bekanntesten Brookern +500, eToro usw.

Nun hätte ich mich spontan auf eToro festgelegt da ich schon viel gutes darüber gehört habe. (Oder ist euch ein schwerwiegender Punkt bekannt aus irgendeinem Grund doch +500 usw. statt eToro zubenutzen ?). So nur was mich an der Sache etwas irritiert ist folgendes: bei eToro handelt man ja nicht direkt mit der Kryptowährung "Bitcoin" oder "Ether" sonder mit deren Cfd's oder etwa nicht ?

Auf der anderen Seite gibt es noch Wallets wie beispielsweise "Coinbase", "Xapo" oder "Bitcoin.com" wo man die Kryptowährung ja direkt erwerben und besitzen kann oder irre ich mich da ?

So das wären die zwei Fragen für den Anfang gewesen wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte und mir vielleicht auch eine Empfehlung aussprechen könnte welche von den gennanten Wallets zu empfehlen wäre ?

Beste Grüße

Jacob

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?