Welches Tagesgeldkonto bietet mehr als 1,5% Zinsen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin auch bei der DiBa und überlege zu wechseln, denn die 1,50 % sind wirklich nicht toll. Einen guten Überblick über alle Anbieter, mit Vor- und Nachteilen, sowie auch Berücksichtigung des Themas Sicherheit der Einlagen hatte ich bei meiner Infosuche hier gesehen: http://www.geld-magazin.de/finanzen/sparen-anlegen/sparen-anlegen-einzelansicht/article/tagesgeld-festgeld-das-lohnt-sich-aktuell.html

1,5% ist ja schon sehr wenig. Ich bin bei der 1822direkt und da gibts Zinsen von 3,50%. Also schon erheblich mehr. Find ich nicht schlecht. Google doch mal und mach dich ein bisschen schlau.. es gibt ja auch Vergleichsrechner im INternet, die die versch. Tagesgeldkonten untereinander vergleichen. Bei www.321finanzcheck.de ist z.B. ein ganz guter. mfg b.

Die comdirect zahlt 4 %, aber nur bis 31.8. garantiert, und nur für Neukunden, bis max 10.000 Euro. Die Holländer (NIBC und Credite Europe) zahlen mehr, 3,80 bzw. 3,30 % - allerdings halt abgesichert nach niederländischer Staatsgarantie. Die 1822 zahlt tatsächlich bis 3,25%, allerdings ohne Garantie, kann sich schnell ändern. Und die englische Bank of Scotland liegt mit 3,80 % auch zinsmäßig gut, aber absicherungstechnisch nicht unbedingt ... Und wenn Du einen Teil erstmal auf ein Festgeldkonto packst? Nicht länger als sagen wir mal 3 Monate? Die DiBa zahlt da immerhin noch 1,90 % (besser als die 1,50 auf jeden Fall).

Was möchtest Du wissen?