Welches Portfolioverhältnis ist optimal für Privatanleger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also in der jetzigen, damit meine ich der heutigen Position, würde ich nur Cash au sienem Tagesgeldkonto halten.

sobald die Talfahrt an den Börsen stopp, je nach dem, wievel Geld ich habe und wieviel Ahnung und Zeit, würde ich entweder direkt in Aktioen gehen, oder, vermutlich für den Normalanlager besser iin Aktienfonds die sich als erfolgreich gezeigt haben. Da gibt es eine ganze Menge die solide sind.

Unser Edgar Niklaus hier, ist da der Spezialist.

Du willst ein Paradoxn beseitigen.

Die ideelle Kapitalanlage ist sicher macht gute Rendite und ist immer Verfügbar.

Das nennt man das magische Dreieck der Kapitlanlage. So eine Anlage gibt es nicht.

Ein Investmentfondsportfolio kommt diesem Paradoxon aber schon recht nahe.

Was möchtest Du wissen?