Welches Girokonto bei welcher Bank könnt Ihr mir empfehlen?

4 Antworten

Heute ist Dein Pflichtenheft nicht mehr so wichtig. Viel wichtiger ist eigentlich, wie kompliziert ist Online Banking bei der Bank und wie sicher ist es?

Ich kann da nur die ING empfehlen. Die setzen allerdings auch für eine Kostenlose Kontoführung einen Geld-Eingang voraus. Aber wenn der nun mal den einen oder anderen Monat nicht kommt, zahlt man eine kleine Gebühr unter 5€. Dafür bekommt man eine Visa Card und eine Giro-Card kostenlos.

Mit der Visa Card kann man an allen Geldautomaten mit Visa Zeichen kostenlos Bargeld abheben. Mit der Giro-Card kann man auch in bestimmten Geschäften Bargeld bekommen beim Einkaufen.

2 Karten sind dann auch besser als eine. Falls mal eine gesperrt ist, kann man noch die andere verwenden.

Nimmt man als schlechtes Beispiel mal die Com-Direkt Bank, so ist das Online Banking dort eher schrecklich und funktioniert nur mit einer App via CQR-Code die noch schrecklicher ist. Bislang kostenlose Visa-Card, ab 1.5. nicht mehr kostenlos. Deshalb erhält man nun noch eine 3. Karte. Eine Visa Debit, mit der man 3x an Automaten mit Visa Zeichen kostenlos Geld abheben kann. Ansonsten muss man bei der Bank bislang zur Commerzbank um kostenlos via Giro-Card Geld abzuheben.

Geht im Ausland gar nicht. Also unbrauchbar. Ändert sich gerade.

Bei den Anforderungen wirst du keine passende Bank finden.

Es gibt zwar verschiedene Banken, die noch eine kostenlose Kontoführung ohne (oder mit leicht zu erfüllenden) Bedingungen anbieten, aber bei denen sind dann z. B. Bareinzahlungen nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Auch kostenloses Abheben geht nicht ohne Einschränkungen.

Bei finanztip youtube gibt es dazu ein aktuelles Video

wo gibt es noch ein kostenloses Konto

Was möchtest Du wissen?