Welches Gericht ist für Vergütungsklage eines Handwerkers gegen Eigentümergemeinschaft zuständig?

1 Antwort

Es gibt mehrere Zuständigkeiten für ein Gericht oder eines Gerichts. Fangen wir mit der örtlichen an. Danach ist für die Vergütungsklage das Gericht gegen die WEG zuständig dort, wo die WEG sich befindet. Dies Zuständigkeit gilt neuerdings auch für Klage von außerhalb an die WEG wie in deinem Fall. Dann gibt es die sachliche Zuständigkeit, also entweder Landgericht oder Amtsgericht. Das richtet sich in deinem Fall nach dem Forderungsbetrag. Da er über 5000 Euro liegt, ist das Landgericht zuständig. Dein Freund muss also zum Anwalt, weil er vor dem Landgericht selbst nicht auftreten kann.

Was möchtest Du wissen?