Welches Datum ist bei einem Immobilienkauf bzgl. der 10-Jahresfrist maßgebend?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist das Datum der jeweiligen Beurkundung des Kaufvertrages entscheidend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoWarMal 14.07.2016, 13:08

Richtig, ESTH zu § 23:

Für die Berechnung der Veräußerungsfrist des § 23 Abs. 1 EStG ist grundsätzlich das der Anschaffung oder Veräußerung zu Grunde liegende obligatorische Geschäft maßgebend (>BFH vom 15.12.1993 –  BStBl 1994 II S. 687 und vom 8.4.2014 – BStBl II S.826) ; ein außerhalb der Veräußerungsfrist liegender Zeitpunkt des Eintritts einer aufschiebenden Bedingung des Veräußerungsgeschäfts ist unmaßgeblich (BFHvom 10.2.2015 – BStBl II S. 487)  .

4

Was möchtest Du wissen?