Welcher Studiengang konzentriert sich auf das Börsenwesen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich mit jungen Leuten zu tun habe, frage ich die gern:

Willst Du lernen, wie alles funktioniert, oder willst Du Dir nur erzählen lassen, wie es funktionieren sollte?

Für jeden, der sich mit Aktien usw. befassen will sollte klar sein, wie man Papiere analysieren kann. Die Papiere, die Lehman in die Pleite schickten, hatten ein Tripple AAA von Standard and Poor (einfach armselig).

Wer von den smarten Jungs an den Telefonen bei Lehman hatte die Kenntnisse die Papiere wirklich zu bewerten? Hätte er sie verkauft, wenn er sie wirklich begriffen hätte?

Also, wenn Du das willst, was Du fragst, dann schreibst Du Dich an einer Uni für BWL ein, Hauptfach Bankbetriebslehre und nimmst alle Kurse, die mit Börsen usw. zu tun haben. Das ist von Uni zu Uni unterschiedlich.

Wenn Du richtig gut werden willst, solltest Du m. E. eine Bank-, oder Steuerfachlehre machen.

Dann das Studium und dabei auch Geld, Kredit, Währung (der volkswirtschaftliche Bereich des Geldwesens) belegen, also Ökonomie, statt nur BWL zu studieren.

Weiter spezialisieren ist kein Problem, aber man sollte die Grundlagen kennen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Ökonomie

Vielen Dank!! Das war mir echt eine große Hilfe!

0

Was möchtest Du wissen?