Welcher Onlinebroker hat die grösste Palette an Fonds?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alle bekannten Plattformen und Fondsvermittler bieten einige tausend Fonds und ETF, das ist alsoals Auswahlkriterium eher zweitrangig ;-) Die Frage steht auch nicht, ob irgendeiner statt 6.000 dann 7.000 hat, denn allein unter den ersten 6.000 kann schon kein normaler Kunden wählen und entscheiden.

Die umfangreichste Palette an Fonds hat die FFB (ca. 6.000 Fonds und 80 ETFs). Mit entsprechendem Portfoliovolumen gibt es diese ohne Depotgebühr, ohne Transaktionskosten (Ausnahme: ETFs für 0,2%) und ohne Ausgabeaufschlag. Der weitaus größte Teil dieser Fonds, sowie alle ETFs sind sparplanfähig. Weitere ca. 2.000 Fonds sind erhältlich und verwahrbar, jedoch nicht mit Ausgabeaufschlagrabattierung. Gerüchteweise wird in 2014 das Angebot der ETFs stark erweitert.

Das war für mich der Grund, mein Depot mit allen Fonds zur FFB zu verlagern. Die ING-Diba hat nur noch meine ETFs, Zertifikate und Derivate.

Also cortal consors bietet um die 11000 verschiedene an-da solltest Du fündig werden. Geringere Palette hat die ING Diba soweit ich weiß

Unfall im Baumarkt, wer zahlt?

Ich hatte am Montag einen Unfall in einem Baumarkt, der wie folgt ablief:

Ich wollte eine Single Küche kaufen und bat die Verkäuferin mir eine Solche aus dem Regal zu holen. Die Palette, auf der die Küche lagerte, war ca. 2 Meter hoch. Oben auf der Palette lagen die Edelstahl Spülen mit intigrierten Kochplatten (dementsprechend schwer). Da die Mitarbeiterin alleine war und die Spülen nicht von der Palette heben konnte, half ich ihr dabei. Die ersten 4 Spülen haben wir im Teamwork abgeladen und die 5 Spüle schupste die Mitarbeiterin schneller von der Palette, wie ich sie entgegennehmen konnte. Die Spüle fiel in Richtung mein Gesicht und ich habe die fallende Spüle abwehren und auffangen wollen. Beim auffangen der Spüle schnitt ich mir mit der scharfen Edelstahlkante in zwei Finger bis auf die Knochen. Es sah sehr schlimm aus und ich habe bis zum eintreffen des Rettungswagens ca. 0,5 Liter Blut verloren. Aufgrund der Erstdiagnose des Notarztes wurde ich mit dem Verdacht auf Teilamputation sofort in die Uni Klinik/Handchirurgie geliefert. Dort wurde ich dann 2 Stunden lang an der Hand operiert und die zwei Finger wurden mit ca. 20 Stichen genäht. Nach Aussage des Chirurgen ist mit 95 prozentiger Sicherheit nicht mit Folgeschäden zu rechnen.

Hier das Problem: Da ich Selbstständig und die nächsten 4-6 Wochen nicht arbeiten kann, ist mit entsprechendem Verdienstausfall zu rechnen.

Muss das Baumarkt hierfür haften? Bzw. die Betriebshaftpflicht des Baumarktes ?

Schmerzensgeld möchte ich nicht einfordern, aber der Verdienstausfall wäre schon existentiell sehr Wichtig für mich.

Vielen Dank im Voraus Frank

...zur Frage

MLP bietet von Feri vorausgewählte Fonds in der Vermögensverwaltung an, wie steht es um die Qualität der Auswahl?

MLP hat sich ja weiterentwickelt und scheint nun eine etwas offenere Geschäftspolitik zu vertreten. Somit weniger Strukturvertrieb - zumindest in der Vermögensverwaltung, sicher weniger im klassischem Versicherungsvertrieb.

Verkauft werden nur die von Feri gut bewerteten und somit vorausgewählten Fonds. Habt ihr Erfahrung mit Feri? Es sind generell gute Fonds, aber evtl nicht die empfehlenswertesten? Was haltet ihr von deren Argument der Rückerstattung der Vertriebsfolgeprovision, welche die Depotkosten reduzieren?

Spricht etwas gegen eine Zusammenarbeit mit einem seriös, erscheinenden Berater, der natürlich nur diese Fonds anbieten kann?

Ich bin neu hier und freue mich auf den Austausch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?