Welcher EUR/USD-Wechselkurs wird angewendet, wenn ich von einer deutschen Bank Geld auf ein amerikanisches Depot überweise?

3 Antworten

Es kommt drauf an, was Du Deiner Bank sagst.

Wenn Du 5.000,- $ überweist, wird Deine Bank umrechnen zum Tageskurs und die 5.000,- Dollar senden und Dir heute ca. 4.700,- Euro belasten.

Würdest Du 5.000,- Euro senden, wird die Empfängerbank in Dollar umrechnen, wenn es ein Dollarkonto ist.

Dazu müsste man die genauen Spezifikationen deiner Handelsaktivitäten kennen.

Auf ein Depot kann man zunächst mal kein Geld überweisen, sondern nur Wertpapiere.

Wenn Du in USA über einen amerikanischen Broker agierst, wird das Geld mit Sicherheit über ein Konto gezogen. Lautet das auf Euro ( was ich in dem Fall für sehr unwahrscheinlich halte ) , wird jedes Aktiengeschäft von USD in Euro im Einzelfall umgerechnet. Wenn, was ich vermute, das Verrechnungskonto auf USD lautet, kann man dorthin natürlich eine Art "working-balance" überweisen. Die kann dann aber nie in Euro sein, sondern wird entweder von der beauftragenden Bank in Deutschland, spätestens in USA im zwingend in USD eimalig umgerechnet.

Das sollte aber für jemanden der solche Geschäfte macht aus den abgeschlossenen Verträgen bzw. aus den vorliegenden Unterlagen selbstständig erkennbar sein.

Hallo du überweist in Euro und die amerkianische Bank konvertiert das in USD auf deinem Depot. Es gibt einen täglichen Referenzkurs. Kann Dir aber nicht sagen ob da die Wertstellung entscheidend ist. Wenn du dann in Amiland daddelst passiert ja nichts. Es wird ja dann im auf USD Basis passieren. Das Währungsrisiko trägst du . Wenn du zB in 6 Monaten Geld nach Deutschland überweist und 7 % Gewinn mit Aktien machst kann es passieren das du 6 % Verlust durch Währungsumrechnung + Spesen machst.

Hausverkauf in den Philippinen. Erloes auf deutsches Konto ueberweisen?

Ich bin vor 22 Jahren auf die Philippinen ausgewandert.

Meine Familie und ich haben nun vor, nach Deutschland zu ziehen. Wir werden unser Haus, Land und Autos hier verkaufen, und den Erloes auf mein Konto hier in den Philippinen einzahlen.

Dann soll der Erloes von meinen Konto hier aud mein Konto in Deutschland ueberwiesen werden.

Es wird sich um einen Betrag von ca. $800K USD handeln. Kann es da irgendwelche Probleme geben?

...zur Frage

Muessen nicht in Deutschland wohnende Auslaender den Solidaritaetszuschlag zahlen?

Ich bin ein amerikanischer Bueger mit Wohnsitz in Amerika. Nach dem Verkauf von Immobilien wurde mir die Solidaritaetssteuer auferlegt. Ist das gesaetzlich verankert?

...zur Frage

Amerikaner sehen die Sozialsysteme in Europa mit wenig Respekt. Wieso?

hört man sich Aussagen beim Wahlkampf in den USA an, dann hört man oft einiges über Europa und die Sozialsysteme.

So meinte einer (Gegenpartei von Obama), dass man ein System wie in Europa nicht wolle, denn sonst hätte man auch so hohe Arbeitslosenzahlen wie die Europäer.

Wie kommt es zu der Sicht? Haben wir wirklich das schlechtere System?

...zur Frage

Cointerra / Überweisung nach Amerika?

Also ich hab da mal eine Frage:

Ich habe mir bei Cointerra zwei Miner bestellt. Diese muss ich noch bezahlen. Doch dabei gibt es ein Problem. Ich wollte es überweisen, dann wurde mir angezeigt, dass die IBAN nicht dem Zielland entspricht. Danach habe ich dort angerufen und die meinten, dass der Ihre Bank also die "bank of America" keine IBAN benutzt, Das Komische ist nur, dass die mir aber eine IBAN in der Rechnung geschickt haben. Hat jemand schonmal Erfahrung mit Cointerra gemacht? Kann mir einer verraten, wie ich das bezahlen soll? Ich war schon auf der Bank, und die meinten, dass die trotzdem eine IBAN angeben ist unseriös, und dass die einen SWIFT Code brauchen glaub ich. Ich zeig mal was die angegeben haben: Account Name: CoinTerra Account Number: "12 stellige Zahl" Sort Code: "9 stellige Zahl" Bank Name: Bank of America IBAN: "9 stellige Zahl" BIC: BOFAUS3N

Die Company und billing adress ist auch angegeben, also unseriös kommen die mir nicht vor :o

Helft mir bitte :(

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?