Welcher Betrag auf dem Sparbuch bleibt bei den Pflegekosten unberücksichtigt?

1 Antwort

Hallo,

Hallo,

wer Leistungen nach SGB XII, also die klassische Sozialhilfe für Pflegeheimkosten beantragt, dem steht nach Paragraf 90 SGB XII ein Schonvermögen zu. Dieses beläuft sich auf 5.000 Euro (Stand: April 2017).

Als Vermögen gelten Immobilien, Bargeld als auch wertvolle Möbel.

Gruß!

25

Pro Person, also 10.000,- für das Ehepaar.

2

warum darf ich nicht regelmässig vom Sparbuch Geld abheben, Bank sprach mich an

wurde heute angesprochen in der Bank, daß ich nicht alle 8 Wochen vom Sparbuch abheben soll, dass hätte ja nichts mehr mit Sparkonto zu tun. Wegen Sparcharakter!? Ist das wirklich bei allen Banken so, kann doch bei dem niedrigen Zins machen was ich will mit dem Geld, oder nicht?

...zur Frage

Kann man auf fremdes Sparbuch eine Einzahlung tätigen?

Nochmals eine Frage zur Sparkonten. Kann man eigentlich auf fremde Sparbücher Geld einzahlen wenn man das Sparbuch nicht hat? Ich würde gern auf das Konto eines Jugendlichen, der nur ein Sparbuch hat Geld als Überraschung buchen und wollte deshalb fragen, ob es auch Wege gibt, Geld auf ein Sparbuch zu zahlen, wenn man das Buch nicht hat?

...zur Frage

Geld Anlegen als Schüler

Hallo,

ich habe derzeit einen Betrag von circa 1000€ zur Verfügung, die ich gerne zu guten Renditen anlegen würde. Das Sparbuch bringt einem ja nicht all zu viele Zinsen. Was wäre da zu empfehlen? Was die Laufzeit betrifft bin ich da recht flexibel.

...zur Frage

Sterbegeldversicherung - Erfahrungen und Alternativen

Hallo zusammen,

Meine Schwiegermutter ist vor einigen Monaten verstorben und die Beerdigung musste komplett durch mich und meine Frau finanziert werden (meine Schwiegereltern lebten von einer sehr kleinen Rente und Geschwister hat meine Frau nicht).

Nachdem wir die Geschichte etwas verdaut haben, haben wir überlegt, ob es besser wäre, wenn mein Schwiegervater (und auf Dauer auch meine Eltern, auch wenn sie noch etwas jünger sind) eine Sterbegeldversicherung abschließt. Er würde monatlich einen kleinen Betrag (laut http://www.sterbegeldversicherung.info/vergleich/ so pi mal Daumen 15-20 Euro) auf die Seite legen, der dann für die Beerdigungskosten genutzt werden könnte.

Meine Fragen sind nun: Ist so eine Versicherung zu empfehlen oder gibt es bessere Alternativen? Sofern jemand Erfahrung damit hat: Kann man sich auf das ganze verlassen? Ich möchte mich in so einer Situation auf keinen Fall um monetäre Angelegenheiten kümmern oder sorgen müssen.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Geld vom Sparbuch abheben unter 18?

Hallo liebe Community, ich hätte da eine Frage,und zwar möchte ich wissen ob ich das Recht habe unter 18 Geld von meinem eigenen Sparbuch abzuheben.Das Sparbuch habe ich bei der 'Ostharzer Volksbank' und nun möchte ich eine Anschaffung tätigen wobei mir noch Geld fehlt.[150€] Nun möchte ich wissen ob ich diese 150€ alleine abheben kann.Das Sparbuch ist auf meinen Namen angemeldet,besteht nun die Möglichkeit mit dem Sparbuch zur Bank zu gehen und das Geld abzuholen? [Ohne Eltern]

Ps: Hinten im Sparbuch steht kein Vermerk drin was man darf und nicht.

Über eine Antwort würde ich mich echt sehr freuen..

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Geld vom Sparbuch abheben wenn man das Sparbuch nicht hat?

Ist es irgendwie möglich, Geld von seinem Sparbuch abzuheben, wenn ich das eigentliche Buch gerade nicht finde? Kann man, wenn man sich ausweisen kann, ebenfalls Geld vom Sparbuch abheben und ausbezahlt bekommen? Was, wenn ich das Buch gar nicht wieder finde? Wie würde ich dann an das Geld kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?