Welchen Wert darf ein Kfz für einen Hartz IV Empfänger haben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

schau Dir diesen Lonk an, der dürfte Deine Frage beantworten! http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitslosengeld/hartz-iv_aid_131929.html

Noch ein Tip von mir:

Sollte der Wert höher als 7500€ sein, würde ich jemanden anderes als Fahrzeughalter eintragen lassen...Eltern...Verwandte...gute Freunde. Denn Fahrzeughalter ist = Besitzer. So könntest Du die 7500 € Höchstgrenze umgehen.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen!

Wünsche Dir ein frohes Osterfest.

LG

Der 'angemessene Wert' liegt bei 7.500 Euro. Das hat das Bundessozialgericht entschieden.

Sie können theoretisch einen Neuwagen als Leasing haben oder als Finanzierung, nur wie Sie das bezahlen wollen von ALG 2 ist ein anderes Thema, zum Verkauf zwingen können Sie die nur, wenn Sie diesen gekauft haben und abbezahlt und dieser als Luxusgut gilt, daher dumm ist wer Vermögen hat, leider so im deutschen Rechtsstaat!!!!!

Alg2... Gute antwort... Top... Zu meiner Zeit waren es noch 5000 Euro... Und die Freibeträge waren nicht so hoch... Aber sterben tut man nur einmal, und nach mir die Sintflut...

Der Wert des Autos darf 7500 Euro (oder mehr?) sein,denn jeder erwerbsfähige Empfänger von ALG II darf ein angemessenes Auto besitzen. Ob ein vorhandenes Auto angemessen ist, wird unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalls (unter anderem:Größe der Bedarfsgemeinschaft,Anzahl der Fahrzeuge im Haushalt, Zeitpunkt des Erwerbs) beurteilt. http://www.elo-forum.org/alg-ii/28488-pkw-angerechnet-helfen.html

Was möchtest Du wissen?