Welchen Tilgungssatz wählen um nach x Jahren schuldenfrei zu sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht knackiger ausgedrückt (oder formaler): Wie hoch ist die maximale Kreditsumme (k) bei Tilgungsatz (t) bei gegeben Zinssatz (z) und Laufzeit (l)? (Ich war in Mathe eine Niete...) :'(

Merkt man, denn hier fehlt bei der Frage nach der Kreditsumme (€) noch eine wichtige Eingabegröße: die monatliche oder jährliche Annuität in Euro, z. B. € 1.500/Monat.

Wenn Du diese Frage ohne Beträge stellen würdest, dann hätte ich diese Tabelle für Dich (siehe Bild). Diese Frage wurde wiederholt im Zusammenhang mit dem Volltilgerdarlehn diskutiert.

Volltilgerdarlehn - (Kredit, Zinsen, Baufinanzierung)
LittleArrow 15.06.2013, 00:55

Das Rechenbeispiel (ist nicht der eingerahmte Wert, sondern rechts daneben!) ergibt eine Annuität von 7,02 % im Jahr. Bei einer monatlichen Annuität von € 1.500 ergibt sich jährlich € 18.000. Und wenn 18.000 = 7,02 %, dann ist 100 % = € 256.410 (= € 18.000 : 0,0702). Der maximale Kreditbetrag ist € 256.410.

0
LittleArrow 15.06.2013, 01:12
@LittleArrow

Da Du nun nach der Formel fragst, hier auf Seite 22:

http://www.ifm.wi.tum.de/files/courses/ss04/wirtschafts_finanzmathematik/wirtschafts_finanzmathematik_rentenrechnung_teil1.pdf

Allerdings mußt Du noch etwas umstellen für das obige Beispiel:

denn n = 25 x 12 = 300 und n+1 = 301 sowie

q = (1 + i/12) = (1 + 0,05/12) = (1 + 0,00416667) = 1,00416667

Ferner ist r = 1.500 und R ist gesucht.

Jetzt nur noch den Taschenrechner, Bleistift und ein Blattpapier aktivieren.

0
LittleArrow 15.06.2013, 01:52
@LittleArrow

Der Betrag von € 256.592 ist ziemlich korrekt. Der Grund für die Abweichung liegt in der Rundung der obigen Tabeller Volltilger, denn die genaue Annuität wäre 7,01508 % (anstelle von gerundeten 7,02 %.

Der von Niklaus genannte Rechner nimmt nur eine Stelle nach dem Komma für die Tilgungsquote und hat daher auch seine Ungenauigkeiten;-)

0

Was möchtest Du wissen?