Welchen Status hat man bei der Krankenversicherung nach dem Studium?

1 Antwort

Die Frage ist, in welchen Status du dann fällst. Das heißt, was machst du nach dem Studium? Findest du direkt einen Job, bist du vermutlich Angestellter. Wenn nicht ist die Frage, ob du irgendwelche Unterstützung erhälst? Hast du vor deinem Studium gearbeitet? Dann steht dir evtl. Arbeitslosengeld zu und deine Beiträge werden von der Agentur für Arbeit übernommen (wenn du dich arbeitssuchend / Arbeitslos gemeldet hast). Falls nicht hast du evtl. Anspruch auf ALGII, spricht Harz IV. In diesem Fall wärst du über die Arge versichert (falls du es erhälst). Ansonsten musst du dich freiwillig versichern. Wie teuer dieses ist, musst du direkt bei deiner Krankenkasse nachfragen. Wenn du nur einen oder zwei Monate ohne Job darstehst zahlt die Krankenkasse übrigens trotzdem, obwohl du keine Beiträge bezahlst. Aber halt nicht länger!

Kann man nach dem Studium noch über private Krankenversicherung der Eltern versichert bleiben?

Guten Morgen. Ich sitz hier gerade mit einem Freund, der mir folgende Frage diktiert: Er ist 26, wird im September 27 und ist voraussichtlich Ende Oktober mit seinem Studium fertig. Bislang ist er noch über die private Krankenversicherung der Eltern versichert, aber das wird sich wie er sagt mit seinem 27 Geburtstag ändern. Muss er sich danach selbst krankenversichern, oder kann man für den noch verlbleibenden Monat zwischen 27. Geburtsag und Ende des Studiums noch über die Eltern versichert bleiben? Danke

...zur Frage

Freiwillig Rentenversicherte, die eigentlich pflichtversichert sind

Es gibt Selbständige, die aus diversen Gründen der Rentenversicherungspflicht unterliegen und es gibt Selbständige, die freiwilig Beiträge an die Deutsche Rentenversicherung entrichten.

Angenommen ein Selbständiger ist freiwillig rentenversichert und zahlt den AG und den AN-Aneil den ein Angestellter mit seinem Einkommen zahlen müsste. Nun kommt die Deutsche Rentenversicherung zu der Einschätzung, dieser Selbständige ist in Wirklichkeit scheinselbständig und somit pflichtversichert. Würde dann überhaupt irgendetwas passieren? Kassieren sie dann den Auftraggeber noch extra ab?

Oder ist das ein rein hypothetischer Fall, weil die Rentenversicherung ja das, um was es eigentlich geht, nämlich das Geld des Selbstädigen bereits hat und daher gar nicht mehr prüfen würde?

...zur Frage

Studium im Ausland und Arbeitslosengeld nach Ende der Ausbildung?

Mein Sohn wird bald mit seinem Masterstudium fertig. Er hat noch keine Arbeitsstelle und wird wohl erstmal für einen kurzen Zeitraum arbeitslos sein, bis er eben eine Anstellung gefunden hat. Normalerweise würde er sich auch arbeitslos melden, aber da er in den Niederlanden studiert hat und dort auch momentan wohnt, wissen wir nicht ob das überhaupt Sinn macht (in Deutschland)? Es macht natürlich auch keinen Sinn wieder hier her zu ziehen, weil er ja nicht sicher ist wo er eine Arbeit findet.

...zur Frage

Trotzdem noch BAföG?

Hallo,

ich bin vor kurzem von zu Hause ausgezogen und bekomme seit dem etwas mehr BAföG als vorher. Nun absolviere ich das Pflichtpraktikum meines Studiums. Wie viel darf ich dort verdienen um trotzdem noch BAföG zu erhalten?

Habe das studierendenWerk schon informiert aber das dauert ja immer eine Weile bis die antworten...

Würde mich freuen, wenn jemand eine Vermutung abgeben könnte :)

...zur Frage

Sozialabgaben bei Arbeit zwischen Abitur und Studium

Hallo,

ich bin mit meinem Abitur so gut wie fertig und arbeite derzeit in Teilzeit bis zum Beginn meines Studiums. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass ich nun Anspruch auf Kurzfristigkeit habe (auch wenn ich länger als 2 Monate beschäftigt bin). Leider hat meiner Chefin das abgelehnt, mit der Aussage, dass ihr diese "Theorie" wohl durchaus bekannt ist, sie damit bei der letzten Betriebsprüfung aber Schwierigkeiten hatten.

Nun habe ich bereits rausgefunden, dass ich zumindest nicht die Arbeitslosenversicherung bezahlen muss.

Zur eigentlichen Frage: Muss ich auch die Abgaben für die gesetzliche Krankenversicherung leisten, wenn ich privat versichert bin oder macht es Sinn, dass ich mich - sofern möglich - von der Pflicht befreien lasse?

Mein Vertrag ist bis zum 30.09. befristet und danach werde ich vermutlich aber als Minijob weiter im selben Betrieb arbeiten.

...zur Frage

Wie müssen Einkünfte aus studentischen Projekten in Steuererklärung angegeben werden?

Hallo liebe Experten,

ich sitze grade an der Einkommenssteuererklärung für meine Frau und mich und komme bei einer Sache trotz intensiven Googlens partout nicht weiter:

Meine Frau ist Kunststudentin und für Projekte im Rahmen des Studiums Preisgelder und Aufwandsentschädigungen erhalten. Wie müssen diese Einkünfte in der Steuererklärung angegeben? Als selbstständige Arbeit mit Einnahmen- und Überschussrechnung (sie ist als Studentin auch gar nicht beim Finanzamt als freischaffende Künstlerin angemeldet)? Oder gibt man dann einfach Aufwände/Kosten für das Studium in Höhe dieser Einkünfte nicht an? Oder macht man es ganz anders?

Ich wäre für jede Hilfe extrem dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?