Welchen Fonds wählen, wenn ich nur DWS Fonds zur Auswahl habe für die nächsten 20 Jahre?

1 Antwort

Hast du alles in dem Geldmarktfonds? Wie hoch siehst du selbst das Risiko, dass du zur Unzeit (kann jederzeit sein, auch jetzt) ein und zur Unzeit wieder aussteigst, mit Aktienfonds also Verluste machen wirst?

Ich sehe das Risiko bei dir hoch und würde an deiner Stelle deshalb mehr was nehmen, das zwar mehr Rendite bringt, bei dem du aber nicht bei jeder Schwankung fünf Fragen hier posten musst. Das um so mehr, je mehr du (wie beim Investa) nur in einem Land anlegst. Irgendwas weltweit anlegendes wäre interessanter.

Von der DWS wären die für dich interessanteren Fonds der DWS Concept ARTS Conservativ oder der DWS Concept Kaldemorgen. Es gibt natürlich jede Menge anderer.

Nein, habe nicht alles in Geldmarkfonds. Nur die Direktversicherung! Habe die Möglichkeit zum 01.09. zu wechseln. Muss eine Woche vorher bescheidgeben. Werde die Märkte beobachten und schauen ob es Sinn macht. Es sind nur 30.000 Euro. Hätte ich es beim DWS Investa gelassen, wären es jetzt 42.000 Euro. Aber wer kann das wissen, was am besten ist. War damals froh, daß sich der Wert von 23.000 Euro auf 30.000 Euro erholt hatte und wollte das erst einmal festhalten. Die Entscheidung den DWS Investa zu verkaufen war falsch. Leider.

0
@althaus

Gib den Job ganz einfach ab. Wie, habe ich dir aufgezeigt.

0

Fond aufgelöst oder geschlossen, was passiert mit den Anteilen, Barausgleich?

DWS Fonds: Von den bisher 133 Mrd. Euro Fondsvermögen dürfte nicht mehr die Rede sein, der Rückgang wird auf rund 20 Prozent geschätzt. Die Fondsanbieter ziehen nun die Konsequenzen aus der Krise. Im ersten Quartal 2009 in Deutschland wurden 142 Fonds für Privatanleger geschlossen oder zusammengelegt. Meine Frage ist: Was passiert mit, wenn ein Fond geschlossen wird mit meinen Anteilen? Wird der aktuelle Gegenwert ausbezahlt oder ein Angebot gemacht den Gegenwert in andere Fonds umzuschichten?

...zur Frage

DWS Investa, jetzt verkaufen?

Ich habe von 2000 bis zur Einführung der Abgeltungssteuer einen Fonds-Sparplan DWS Investa, ISIN DE0008474008 WKN 847400 monatlich bespart. Seit 1.1.09 wurde keine Einzahlung mehr getätigt.

Zur Zeit hat der Fonds sein Jahreshoch. Soll ich verkaufen? Ich brauche das Geld nicht, aber trotz meiner eingeschränkten Kenntnisse bin ich mit diesem Fonds nicht so sehr glücklich. Was sagen die hiesigen Fachleute?

...zur Frage

Rückabwicklung der Lebensversicherung wg. berichtigter Modellrechnung 6 Jahre nach Vertragsabschluss

Hallo,

ich habe 2002 eine fondsgebundene Lebensversicherung abgeschlossen. Mit den Vertragsunterlagen wurde mir damals eine unverbindliche Modellrechnung erstellt.

2008 bekam ich ein Schreiben, dass bei dieser Modellrechnung von 2002 versehentlich ein Fehler unterlaufen ist. Beigefügt wurde eine neue Modellrechnung, beruhend auf den Werten zu Vertragsbeginn. Die Summen unterscheiden sich aber beträchtlich: Rückkaufswert nach 10 Jahren Version 2002: 5722,62 Euro, Version 2008: 3566 Euro. Mit beigefügt war außerdem eine Empfangsbestätigung, die ich allerdings nicht bestätigte, weil mir das Schreiben bis dato nicht bekannt war (ich im Ausland etc.).

Die Verbraucherzentrale riet mir mich an den Ombudsmann zu wenden, um eine Rückabwicklung der LV anzugehen. Bei ihnen ist aber diese Versicherung nur unter einer anderen Firmierung Mitglied. Die Versicherung hat seit 2009, auf Grund der Finanzkrise, schon zwei Mal ihren Besitzer geändert und hat nun Sitz in Ireland.

Der Ombudsmann hat mir geraten mich erst einmal direkt an die LV mit der Bitte der Rückabwicklung (Eingezahltes zurück ohne Zins/Verlust/Kosten) zu wenden. Später evtl an Fin-Net. Nun kann ich mir keinen Anwalt leisten und habe Sorge Fehler zu machen. Wie kann so ein Schreiben aussehen? Welche Informationen sollte ich geben? Was sollte ich vermeiden? Habe ich überhaupt eine Chance, da die berichtigte Modellrechnung von 2008?

Viele Grüße und Dankeschön für jeden kleinen Tipp!

...zur Frage

Zusammenstellung der Fonds nach Wechsel bei Fondsgebundener LV sinnvoll?

Hallo, habe im Jahr 2001 eine fondsgebundene LV mit BU bei der Aachner Münchener abgeschlossen. Die Fondspalette war zum damaligen Zeitpunkt begrenzt. Seit kurzem ist der Erwerb von Fonds der DWS möglich. Möchte nun die Fonds wechseln und wie folgt monatlich Anteile erwerben: 1. DWS Akkumula 40% des Beitrages

  1. DWS Sachwerte 40%

  2. SEB ImmoInvest 20%

Was haltet Ihr von den diesen Fonds auch im Zusammenspiel mit der Fondsg.LV? Die bisher erworbenen Anteile wollte ich stehen lassen und später sichern. Was haltet Ihr davon??

...zur Frage

Fondsgebundene Lebensversicherung

Hallo! Habe vor 12 Jahren eine fondsgebundene LV bei Money Maxx abgeschlossen. Sie wird diesesjahr im April fällig. Habe nach meinem Guthaben nachgefragt. Es hat sich herausgestellt, dass ich nicht mal das Geld was ich einbezahlt habe (50€ Mon.) zurück kriege. Angeblich wären das um die 5700€. Nach meiner Rechnung, wenn ich nur mein selbst eingezahltes Geld zurück kriegen sollte, müssten das so um die 7200€ sein? Nach meiner Frage: warum es so wenig ist, schieben die das auf die Finanzkriese! Kann ich jetzt irgendwie Einspruch einlegen? Und an wem kann ich mich wenden? Vielen Dank für Ihre Hilfe. Gruß Bernhard

...zur Frage

Riesterrente bei der DWS abgeschlossen

Ich habe bei der DWS über Albatros einen Riestervertrag abgeschlossen. Es handelt sich um die Fonds Vorsorge Dachfonds LU0272367581, Vorsorge Rentenfonds 15Y LU0272368126 und Vors. Rentenf XL Duration LU0414505502. DWS Vors. Rentenf. 7Y LU0272368712 und Vors. Rentenf. 10Y LU0272368126 wurden noch nicht bedient. Derzeit zahle ich nur 30 € monatlich. Soll aber auf 60 € erhöht werden. Habe den Vetrag von der Verb.Z. checken lassen und die sagen umschichten und in einen Banksparplan. Hier gibt es aber nur sehr niedrige Zinsen (1 %). Wohnriester noch niedrigere Zinsen (0,6 %). Vergangene Woche war ich bei der Sparda Bank und der dortige Berater empfahl mir in den Uniglobal Aktienfonds 946105 ? zu investieren. Er sagte, dieser Fonds hätte in den vergangenen Jahren eine Rendite von ca. 7 - 8 % eingefahren. Die Ratings zu Uniglobal sind ja auch weitaus positiver bewertet als zu den oben genannten Fonds von der DWS. In dem Uniglobal sind nahmhafte Firmen wie Microsoft, Apple, Nestle etc vertreten, aber nur zu geringen Prozenten und 84,1 % Sonstige. Zu DWS konnte ich keine Angaben finden. Jetzt zu meinem Anliegen: Würden Sie mir dazu raten aus dem DWS rauszugehen und zum Uniglobal zu wechseln? Entscheiden muß ich natürlich selbst, aber ich wollte mir mal hier Rat holen. Und wo bekomme ich aus dem I-Net die anderen Firmen her, die unter Sonstige laufen und die, die beim DWS RF vertreten sind? Ich hoffe, daß ich nichts vergessen habe, ansonsten nachfragen. Für Eure Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

Marc

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?