Welchen Beruf soll ich wählen?

3 Antworten

Die Entscheidung wirst du leider alleine treffen müssen. Generell denke ich aber, dass es gut ist, sich vorab einmal über mögliche Aufstiegschancen bzw. Beförderungen zu informieren. Ich denke dein Vater wird dir sicher einen guten Einblick für den Beruf als Lokführer geben können. Sprich am besten mal mit ihm darüber. Wenn beide Jobs für dich gleichermaßen interessant sind, kann das eine Möglichkeit zur Entscheidung sein.

Grüße und viel Erfolg

1. Ort: Wähle etwas was in eurer Stadt "bekannter " ist da es mehr Stellen und näher an deinem Haus liegt.

2. Zeit: wenn du bei einer Arbeit um 6 aufstehst und 30€ kriegst und bei der anderen um 10 und du kriegst ebenfall 30€ dann ist natürlich das mit 10 Uhr besser

3. Geld: Wenn du bei einer Arbeit 10 Stunden arbeitest und nur 10€ kriegst dann ist das unpraktisch und schlecht.

Doch alleine DU entscheidest!

Hoffentlich findest du deinen Traumjob!

Liebe Grüße SosoEinhorn2020

Die Wahl musst du alleine treffen.

Ich hätte mich wahrscheinlich für den Mechatroniker entschieden, da du wenn du den Meister machst, eine eigene Werkstatt eröffnen kannst.

Allerdings weiß ich nicht wie die Aufstiegschancen als Lokführer aussehen.

Was möchtest Du wissen?