Welche Vorteile hat eine Beitragserhöhung von Betrag x für mich bei der betrieblichen Altersvorsorge?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit einer Erhöhung des monatlichen Beitrages, steigt auch deine später zu erwartende Betriebsrente. Du sparst auch für den Erhöhungsbeitrag wieder Einkommensteuer und die Sozialversicherungsbeiträge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Beitragserhöhung um Betrag x steigt die mögliche Rentenhöhe um den Betrag x.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


vielleicht etwas, was als DAS Argument für mich wäre, weil noch bin ich nicht ganz überzeugt.

Eine klare Fragestellung oder?

Ich kenne Dich nicht, aber was Du in die betriebliche Altersvorsorge steckst kannst Du nicht mehr anderweitig ausgeben oder versaufen;-)

Bei der Fragestellung fällt mir leider nur Klartext ein:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kevin1905 10.06.2016, 15:12

Dafür kann er es dann im Alter versaufen!

Prost! =)

0

Der Sparanteil erhöht sich, das Brutto reduziert sich (Kosteneinsparung) und die voraussichtliche Rente (Ablaufleistung) erhöht sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gigibi 10.06.2016, 12:01

noch mehr? vielleicht etwas, was als DAS Argument für mich wäre, weil noch bin ich nicht ganz überzeugt.

0
Underfrange 10.06.2016, 16:48
@gigibi

Wenn du lange zögerst wirst du gaaanz schnell feststellen "Hätte ich doch damals mehr....".   Die Inflation wird einen Teil der Kaufkraft auffressen und du wirst im Alter dankbar sein für jeden Cent. Was brauchst du für Argumente?

Die angesparten Beiträge sind bis zum Rentenbeginn nicht pfändbar, Hartz IV sicher und du hast ein sog. unwiderrufliches Bezugsrecht, also das Geld gehört dir.

1

Deine Ablaufleistung steigt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider sagst Du uns nicht, was Du eigentlich erreichen willst:

--> Willst Du für Dein Alter vorsorgen? Dann tu's - eine bessere Möglichkeit findest Du nicht!

--> Willst Du nicht vorsorgen, weil Du Reichtümer erben wirst oder reich heiratest, dann lass es sein und freu Dich über die Geschenke des Himmels!

--> Bist Du todkrank und weißt, dass Du schon bald in die ewigen Jagdgründe eingehst, macht eine bAV gar keinen Sinn. Lass Dir vom Finanzamt ab sofort einen hohen Freibetrag auf Deine Lohnsteuerkarte eintragen und verjubel Dein Geld, so lange und so gut Du noch kannst!

Solltest Du Dich entscheiden, mangels anderer Optionen doch noch für Dein Alter vorsorgen zu wollen, gibt es selbstverständlich viele andere Chancen. Aber die bergen immer auch Risiken. Mach deshalb erstmal das Risikoloseste, was ohne nenenswerten Aufwand sofort umsetzbar ist, und dann schau Dich in Ruhe weiter um und prüfe, was Dir sonst gefällt. Da gibt es Vieles! Ich lebe das und kann Dir nichts anderes empfehlen!

Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?