Welche Versicherungen sollten beim Hausbau abgeschlossen werden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf alle Fälle eine Bauherrenhaftpflicht abschließen. Die Gebäude- / und Feuerversicherung mussten wir erst zur Hausübergabe nachweisen. Bis dahin war das Haus über die Baufirma versichert. Die Feuerversicherung war u.a. für die Auszahlung öffentlicher Mittel von Bedeutung.

Wir mussten damals eine Brandversicherung bei der Bank vorweisen, ebenso wie eine Bauherrenhaftpflichtversicherung. Weiter mussten noch die privaten Helfer bei der BErufsgenossenschaft gemeldet werden, damit diese unfallversichert waren.

Beim Hausbau gibt es eine Reihe von wichtigen Versicherungen die man abschließen sollte um zu verhindern am Ende ohne Haus und mir aufgebrauchtem Kapital da zu stehen. Für Schäden durch Wetter und äußere Einflüsse ist eine Bauwesenversicherung wichtig, zu einer "Feuerrohbauversicherung" würde ich dir ebenfalls raten um wie du schon erwähnt hast ist dies ein großes Risiko während der Bauphase. Die allerwichtigste Versicherung ist allerdings eine Bauherrenhaftplfichtversicherung die du auf jeden Fall abschließen solltest, da sie dich vor allen Schäden dritter schützt die auf deiner Baustelle passieren könnten.

Was möchtest Du wissen?