Welche Versicherungen braucht ein Rentner wirklich?

1 Antwort

Ich würde sagen, die Kranken- und Pflegeversicherung ist sehr wichtig, die meisten Rentner dürften ja über die Rente diese Absicherung haben. Eine Kfz-Haftpflicht, wenn man Auto fährt, versteht sich von selbst. Privathafpflicht wäre auch ok, denn man verursacht Schäden. Unfallversicherung, da glaub ich eher nicht, denn man hat ja ein Erwerbersatzentgelt - die Rente. Lebensversicherung auf keinen Fall, Sterbegeldversicherung sei auch relativ unnütz. Rechtsschutzversicherung nur, wenn der Rentner sehr streitlustig ist, denn Arbeitsleben ist abgeschlossen.

Welche Versicherungen benötigt ein Berufsanfänger?

Ich fange Anfang nächste Jahr an zu arbeiten. Ab dann muss ich mich zum ersten Mal um Versicherungen kümmern. Was brauche ich alles? Werde in eine Mietwohnung ziehen (HausratsV?), was ist mit Haftpflicht? Rechtschutz? etc.? Danke im Voraus

...zur Frage

Welche Versicherungen sollte man jährlich überprüfen lassen…..

... ob ggf. ein günstiger Beitragssatz oder bessere Leistungen möglich wären und welche Versicherungen sollte man auf keinen Fall ändern? Gibt es hierfür so eine Pauschalauskunft?

...zur Frage

Welche Versicherungen braucht man für Praktikum in der Türkei?

Hallo.

Eine Freundin von mir ist Deutsch-Türkin und möchte jetzt für einige Monate ein Praktikum in der Türkei absolvieren, in Istanbul. Muss sie dafür irgendwelche speziellen Versicherungen abschließen? Reisekrankenversicherung wäre wahrscheinlich sinnvoll, oder? Sonst noch etwas?

Dankeschön!

...zur Frage

Welche Versicherungen sind als Rentner unbedingt erforderlich?

...zur Frage

Macht Ihr euch Sorgen um eure Rente, wenn ja warum?

Gemäß einer Umfrage kümmern sich die Deutschen im Schnitt erst mit 40 um die Rente. Laut den Versicherungen ist das zu spät. Wie handhabt ihr das?

...zur Frage

Werdende Mama sucht/braucht Versicherungen

Ich bin gerade schwanger und werde bald Mama werden! Jetzt gilt es natürlich sich um alle möglichen Dinge zu kümmern und ich wollte mich jetzt bald mal um das Thema Versicherungen kümmern. Und zwar bin ich eigentlich ganz normal versichert: Privathaftpflicht und Hausrat. Brauche ich denn, wenn ich jetzt sozusagen noch eine weitere Person im Haushalt habe, weiter Versicherungen? Oder ist das unnötig und z.B. Schäden, die die Kleine dann macht, werden von der Versicherung übernommen? Danke schon mal für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?