Welche Versicherung ersetzt eigentlich Diebstahl von gesichertem Laptop?

2 Antworten

Entweder die Hausrat, oder eine spezielle Versicherung für den Laptop. Aufjeden Fall sollte man ein teures Gerät der Versicherung sicherheitshalber gesondert melden.

Günstig macht das diese hier, aber nur für Studenten: http://www.studentenhausrat.de/ Aber unbedingt in die Versicherungsbedingungen schauen welche Anforderungen an das Schloss gestellt werden.

Hab keine gefunden, die das auch für nicht-Studis anbietet. Leider.

Laptop auf Dienstreise geklaut - kann man Diebstahl wirklich steuerlich absetzen?

Meinem Kollegen wurde während einer Dienstreise sein Laptop aus dem Hotelzimmer geklaut. Ein dritter Kollege meinte nun, dass man den Verlust steuerlich absetzen kann? Wie soll das denn gehen und stimmt das überhaupt?

...zur Frage

Schlüssel geklaut und dann Laptop aus der Wohnung

Hallo... meiner Tochter wurde der Hausschlüssel geklaut. Dann ist jemand mit dem Schlüssel bei uns zu Hause (in unserer Abwesendheit) gewesen und hat ihren 10 Tage alten Laptop geklaut. Den Schlüssel dann aber dagelassen..... Die Hausratversicherung will nicht zahlen, weil es zum einen kein Einbruch war und zum anderen man den Diebstahl eines Schlüssels nicht versichern kann. Die Polizei sagt aber, dass es ein Einbruch ist. Was kann ich machen?

...zur Frage

Zahlt Hausrat bei Diebstahl von Gemälden?

Habe einige Gemälde bei mir hängen. Zahlt bei Diebstahl eigentlich die Hausrat oder muss ich eine spezielle Versicherung haben?

...zur Frage

Laptop verliehen und kaputt gegangen - zahlt Versicherung nicht?

Eine Freundin von mir hat ihren Laptop an einen Freund verliehen, und der hat ihn dann gleich mal fallen lassen. Jetzt ist die Frage, ob die Versicherung den Schaden übernimmt. Gibt es niht irgendeine Regel, dass verliehene Sachen nicht versichert sind? Das wäre dann nämlich nicht so gut.

...zur Frage

Bezahlt Haftpflichtversicherung geschäftliches Laptop?

Mir ist am Wochenende ein großes Missgeschick passiert: Beim Arbeiten zu Hause am geschäftlichen Laptop ist mir eine Tasse Kaffee in die Tastatur gelaufen. Dummerweise war der Rechner nur wenige Wochen alt. Gestern habe ich es meinem Chef gebeichtet, der meint ich solle den Schaden selbst übernehmen bzw. meiner Haftpflichtversicherung melden. Bezahlt die Versicherung den Schaden?

...zur Frage

Muss geschädigter Kostenvoranschlag zahlen?(Laptop)

Hallo.

Folgender Sachverhalt:

Person A verschüttet Cafe über Laptop. Person B gibt diesen zur Firma für Kostenvoranschlag mit Kosten von 70€. Nun möchte Versicherung zusätzlich einen Gutachter einschalten. Das Gerät, derzeit noch bei dieser Firma, muss hierfür "freigekauft" werden.

Versicherung von Person A weigert sich die Kosten zu übernehmen, da Versicherung den Kostenvoranschlag nicht "verlangt" habe und Person B sich im Falle eines kostenpflichtigen KVA's bei Versicherung hätte melden müssen.

Hat Versicherung das Recht die Kosten für KVA dem Geschädigten (Person B) aufzudrücken? Ist die Begründung der Versicherung rechtlich? Welche Möglichkeiten bestehen für Person B? Wie kann es nach deutscher Rechtsprechung angehen dass der Geschädigte auch noch Geld bezahlen muss? Gibt es hierzu Gesetzesangaben oder wirksame Rechtsurteile? Lohnt es sich einen Anwalt einzuschalten?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?