Welche Versicherten haben bei der BfA noch einen Rentenschutz bei Berufsunfähigkeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Versicherten müssen vor dem 02.01.1961 geboren sein, dann haben sie (wenn sie eine Berufsausbildung genossen haben) noch den Rentenschutz bei Berufsunfähigkeit. Die jüngeren Versicherten können/sollten sich die Berufsunfähigkeit privat absichern lassen. Und nur zur Info die BfA ist nun Teil der Deutschen Rentenversicherung und firmiert unter Deutsche Rentenversicherung Bund.

Die Bfa Bundesversicherungsamt für Angestellte gibt es so seit Jahren nicht mehr, heißt heute Deutsche Rentenversicherung Bund. Genauso verhält es sich mit den früheren Landesversicherungsanstalten LVA, z.Bsp. LVA Braunschweig - Hannover ist heute die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig - Hannover. Die Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es nur noch als private Police oder in der gesetzlichen Rentenversicherung nur noch für die Jahrgänge bis 1961. Für alle danach geborenen gibt es dann nur noch Erwerbsminderungsrenten. nachzulesen auf : http://www.rententips.de/rententips/berufsunfaehigkeit/berufsunfaehigkeitsversicherung.php

Was möchtest Du wissen?