Welche Verlustverrechnungsregeln gelten für Anliehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Anleihen, Zertifikate, Fonds, Hebelprodukte, Fondsausschüttungen, Dividenden und Zinsen werden alle über den Verlusttopf Allgemein verrechnet. Nur Aktienverluste werden über den Verlusttopf Aktien verrechnet. Die einzige wesentliche Einschränkung besteht darin, daß man Verluste aus Aktiengeschäften nur mit Gewinnen aus Aktiengeschäften verrechnen kann, während Gewinne aus Aktiengeschäften auch mit Verlusten aus anderen Wertpapiergeschäften verrechnet werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind die gleichen Regeln wie für Investmentfondsanteile, außer es handelt sich dabei um Finanzinnovationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gandalf94305
27.08.2013, 19:46

"Finanzinnovationen" unterliegen aber seit 2009 auch der Abgeltungssteuer.

0

Was möchtest Du wissen?