Welche Testament ist gültig?

4 Antworten

Für gewöhnlich steht im notariellen Vertrag, dass alle bisherigen Testamente, hier insbesondere das vom 24.11.2019, ihre Gültigkeit verlieren.

Aber selbst wenn das nicht drin stehen sollte, hat in der Regel das jüngste Testament Gültigkeit.

Eine Ausnahme könnte ich mir nur dann vorstellen, wenn das alte Testament um den notariellen Vertrag erweitert wird.

Aber auch dann nimmt man Bezug auf das alte Testament und stützt sich hierauf.

Der Erbvertrag, der vom Notar in 2021 beurkundet wurde.

Er ist neuer und damit gültig.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Im ERbvertrag dürfte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Satz stehen 'Hiermit heben wir alle bisher erstellten Erbregelungen auf' (sinngemäß natürlich) - ich kenne jedenfalls keinen Notar, der das in einen Erbvertrag nicht aufnehmen würde.

Sowas steht nichts im Erbvertrag!!

0

Immer die letzte Fassung.

Was möchtest Du wissen?