Welche steuerlichen Auswirkungen sind ab 2018 konkret für ETF-Sparpläne zu erwarten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tut mir leid aber der schlechte Beitrag ist von "fool.de".

Statt sich mit den Änderungen zu beschäftigen finden die es natürlich viel interessanter, die Anleger zu verunsichern, die Reform schlecht und für sich Werbung zu machen. 

Was ist zu erwarten? Nicht viel!

Wenn du dich dazu informieren willst, hat eine Mitarbeiterin heute was dazu geblogt:

http://madrei.de/details/neue-steuerregeln-fuer-fonds-ab-dem-01-01-2018

Bei den Quellenangaben kriegst du wirklich alles, was dazu interessant sein könnte, beantwortet.

LittleArrow 05.09.2017, 17:21

Ich stimme Dir zu, denn die Empfehlung für den direkten Aktienhandel ist für Nicht-Vollzeit-Aktienbesitzer kaum sinnvoll und kostengünstig umzusetzen, um eine ausreichende Diversifizierung hinzubekommen.

0

Was möchtest Du wissen?