Welche Steuerklasse ist günstiger?

3 Antworten

Das könnt Ihr halten, wie Ihr wollt.

Eigentlich hätte die Ehefrau die III, sie kann aber auch die IV beantragen.Du als Rentner hast keine Steuerklasse.

Die tatsächliche Steuerlast ergibt sich dann aus dem Steuerbescheid.

Es wird sicher zu einer Steuernachzahlung kommen. Wenn Du es genauer wissen willst, gib die Daten bei Elster ein.

Ihr könnte die Lohnsteuerklasse wählen wie Ihr wollt.

Die endgültige Steuer wird sowieso mit der Einkommensteuererklärung festgesetzt.

Die Angaben zur Tochter gehen über die Anlage "KIND" dort ein und werden berücksichtigt.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Wieviel Steuer wird denn von Deiner Rente einbehalten?

41

Thema verfehlt.

Der Fragesteller ist Rentner und kein Pensionär. Ob seine Rente auch eine Betriebsrente beinhaltet, das verschweigt er. Nur in diesem all hätte das Ehepaar auf Antrag die Wahl der Steuerklassenänderung.

0
25
@Snooopy155

Nein, inzwischen kann auch der alleinig Berufstätige eine für ihn ungünstigere Steuerklasse beantragen. Paragraf 38 b Abs. 3 EStG.

1
27
@Snooopy155

Total daneben - wegen einer evtl. Betriebsrente habe ich ihn ja gefragt.

Und - siehe Andi123.

0
25
@Andri123

Geklaut von Petz...bzw. aufgrund einer diesbezüglichen Information so wahrgenommen.

0
27
@Andri123

Klau bloss nix von Petz - da kommt manchmal M...

Aber im Paragrafen stehts ja.

0

Ab welchem Gehalt muss man Spitzensteuersatz bezahlen?

Ab welchem monatlichen Gehalt falle ich denn in die Spitzensteuerklasse? Lohnt es gerade so unter der Grenze zu bleiben?

...zur Frage

Wann bin ich verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben?

Muss ich als einfacher Angestellter, der nur die Arbeitseinkünfte hat und sonst weiter keine Einnahmen, eine Steuererklärung abgeben? Es kann sich ja weder eine Erstattung noch eine Nachzahlung ergeben, da doch schon alles mit der monatlichen Lohnsteuer abgegolten ist, oder bin ich da falsch gewickelt?

...zur Frage

Welche Steuerklassen sind für uns am besten?

ein ganz liebes hallo... ich benötige mal einen Rat und zwar... mein Mann und ich haben im Mai 2017 geheiratet...bisher hatte mein Mann Steuerklasse 1 ich bin Rentnerin jetzt hat mein Mann nach der Heirat die steuerklasse 4 bekommen... Ich dachte immer das verheiratete die steuerklasse 3 bekommen... mein mann verdient 2200 € brutto und ich habe eine bruttorente von 820 €. sollen wir es bei 4/4 lassen oder lieber 3/5 nehmen...wie fahren wir besser???

Danke für jede Hilfe

...zur Frage

Wechsel Steuerklasse in Steuererklärung 2009

Im Jahr 2009 haben mein Mann und ich im laufenden Jahr die Steuerklassen gewechselt. Im Formular für die Steuererklärung ( Software ) finde ich aber nichts, wo ich diese Wechsel eingeben kann. Wird das FA dann automatisch vom Arbeitgeber oder dem Einwohnermeldeamt, wo der Wechsel bearbeitet wurde, informiert?

...zur Frage

Ich habe Steuerklasse 3,lebe aber getrennt von meinem Mann -der will jetzt aber Harz4 beantragen

bin umgezogen-andere Stadt habe Steuerklasse3 und mein Mann Steuerklasse 5. Mein Mann will aber jetzt Harz 4 beantragen . Muss ich jetzt die Steuerklasse wechseln?

...zur Frage

Werbungskosten im Rahmen des Studiums als Verlustvortrag?

Hallo,

ich möchte gerne nach dem BFH-Urteil die 7-jährige Feststellungsfrist für den Verlustvortrag von Werbungskosten im Rahmen eines Studiums nutzen.

Ich habe von 2009-2012 einschließlich studiert und für diese Jahre noch keine Steuererklärung abgegeben. Ab 2013 habe ich dann gearbeitet und für 2013 und 2014 auch schon jeweils die Steuererklärung gemacht.

  1. In welches Formular trage ich den Verlustvortrag ein für 2009 und 2010 ein? Bei Elster online gibt es nur Formulare für die Einkommenssteuer zurück bis 2011.

  2. Wenn der Verlustvortrag akzeptiert wird, wie profitiere ich davon? Die Einkommenssteuererklärung für 2013 ist ja bereits erstellt.

Danke und beste Grüße Wustock

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?