Frage von pesc101, 30

Welche Sozialversicherungs- und steuerlichen Dinge sind zu beachten?

Hallo, ich möchte ab August 2 neue Jobs annehmen.1. Job 40h/Monat ca. 400€ läuft ab August bis Oktober danach 20h/Monat ca. 200€ open end.2. Job 40h/Monat ca. 400€ aber nur den September und Oktober. Danach 210€ bis Feb.Beide Jobs laufen an der Universität.

Meine Frage ist, was ich bei der Sozailversicherung und bei den Steuern beachten muss.Ich bin nicht mehr familienversichert, aber kriege noch Kindergeld. Vor den Job hab ich im Schnitt 300€ im Monat verdient. Hoffe auf eine schnelle Antwort.Gruß

Antwort
von barmer, 13

Hallo, für 2 Monate überschreitest Du die Grenze für einen Minijob. Für mich wäre Job 1 ein Minijob  und Job 2 eine kurzfristige Beschäftigung, also sozialversicherungsfrei. Da beide Jobs den gleichen Arbeitgeber haben, sollte der das eigentlich im Blick haben.

Viel Glück

Barmer

Kommentar von RHWWW ,

Hallo Barmer,

wenn beide Jobs beim gleichen Arbeitgeber ausgeübt werden, werden sie in der Sozialversicherung immer als Einheit gesehen. Es kann dann keine unterschiedliche Beurteilung geben:

https://www.minijob-zentrale.de/SharedDocs/Downloads/DE/Rundschreiben/01_ag_rund...

Punkt 2.1.1 Seite 27-29

Gruß

RHW

Kommentar von barmer ,

stimmt natürlich. Trotzdem sollte der Arbeitgeber das im Blick haben.

Antwort
von RHWWW, 12

Hallo,

am besten die Minijobzentrale kontaktieren. Dort sitzen Experten, die verbindliche Auskünfte geben können.

Gruß

RHW

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community