Welche Sozialversicherungs- und steuerlichen Dinge sind zu beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, für 2 Monate überschreitest Du die Grenze für einen Minijob. Für mich wäre Job 1 ein Minijob  und Job 2 eine kurzfristige Beschäftigung, also sozialversicherungsfrei. Da beide Jobs den gleichen Arbeitgeber haben, sollte der das eigentlich im Blick haben.

Viel Glück

Barmer

RHWWW 16.07.2017, 10:29

Hallo Barmer,

wenn beide Jobs beim gleichen Arbeitgeber ausgeübt werden, werden sie in der Sozialversicherung immer als Einheit gesehen. Es kann dann keine unterschiedliche Beurteilung geben:

https://www.minijob-zentrale.de/SharedDocs/Downloads/DE/Rundschreiben/01_ag_rundschreiben_versicherung/geringfuegigkeitsricht_141112.pdf?__blob=publicationFile&v=1

Punkt 2.1.1 Seite 27-29

Gruß

RHW

0
barmer 16.07.2017, 12:26
@RHWWW

stimmt natürlich. Trotzdem sollte der Arbeitgeber das im Blick haben.

0

Hallo,

am besten die Minijobzentrale kontaktieren. Dort sitzen Experten, die verbindliche Auskünfte geben können.

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?