Welche Sondertilgungsformen sind bei Krediten am besten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es wird immer in % der anfänglichen Kreditsumme angegeben, was sich einfach in einen Betrag X umrechnen lässt: das ist dann die maximal zulässige Sondertilgung je Jahr. Meistens wird zusätzlich auch das Minimum auf z.B. 1.000€ festgelegt:

  • Kreditsumme 150.000€
  • Sondertilgung (bis) 5% p.a.
  • heißt dass man jedes Jahr maximal 5% x 150.000 = 7.500€ als Sondertilung leisten darf (ohne Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen)
  • oft wird jedoch eine Mindest-Sondertilgungsrate von 1.000€ gefordert, also nur 500€ Sondertilgung ist dann nicht möglich
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Georg: Die eher seltene Sondertilgungsmöglichkeit besteht in der Einräumung des Rechts, jeweils zum 31.12. eines Jahres - beim Darlehensgeber eingehend - Beträge von 1 000 € und ein Mehrfaches davon vorfälligkeitsentschädigungsfrei tilgen zu dürfen, wobei ab 1.1. des darauffolgenden Jahres die Annuität aus dem Restkapital berechnet wird. Die Folge: Tilgung des gesamten Darlehens bereits im Jahr der Auszahlung möglich.

Ich lese soeben in einem Darlehensvertrag: "Sondertilgung aus Eigenmitteln des Darlehensnehmers". Dem würde eine Umschuldung durch ein anderes Institut wohl entgegenstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrter Herr GeorgT,

auch die prozentuale Angabe einer Sondertilgungsmöglichkeit bezieht sich immer auf ein Kapital (in 99 von 100 Fällen auf das ursprüngliche Darlehenskapital). Das bedeutet, für Sie macht es bei einem 100.000 EUR-Darlehen keinen Unterschied, ob Sie jährlich 5% sondertilgen dürfen oder 5.000 Euro. Entscheidender sind andere Aspekte. Wann darf ich zum ersten Mal sondertilgen? Sollen die Sondertilgungsrechte nur dann gelten, wenn das Darlehen vertragsgemäß bedient wird und nicht vorzeitig abgelöst wird? Im letzteren Fall brauche ich die Sondertilgungsmöglichkeiten am dringendsten. Wird für die Sondertilgungsmöglichkeit ein Aufschlag auf die Konditionen erhoben? Dann könnte man überlegen, ob man darauf verzichtet und den günstigeren Kredit nimmt. Gibt es überdies die Möglichkeit einer Anpassung des Tilgungssatzes nach oben? Das könnte auch wieder für eine spätere vorzeitige Rückzahlung wichtig sein.

Viele Fragen, aber hoffentlich die richtige Entscheidung. Ich wünsche Ihnen viel Glück.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. rer. pol. habil. Klaus Wehrt

Diplom-Volkswirt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Sondertilungen die man in Prozent abbezahlt, verändert sich die Rate nicht. Das heißt, dass deine zulässige Sondertilung über die Jahre zu den verbleibenden Schulden relativ anwächst. Das ist sehr empfehlenswert. Vor allem bei hohen Krediten lohnt sich das auch am Anfang und ist ein Vorteil gegenüber den Festbeträgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn bei einer Sondertilgungsmöglichkeit z. B. "bis zu 10 % p.a." angegeben wird, dann bezieht sich dies m. W. stets auf die anfängliche Kreditsumme von € 100.000 (= 100 %). Jedes Jahr könnte also - unabhängig vom momentanen Restkreditsaldo - 10 % = € 10.000 getilgt werden.

Wenn ein fester Höchstbetrag vereinbart wird, dann läßt sich dieser genauso prozentual vom anfänglichen Kredit ausdrücken. Beide Sichtweisen sind also rechnerisch gleichwertig.

Eine andere Frage ist die Psychologie. Leider stellen wir zunehmende Rechenschwächen unserer erwachsen gewordenen Schulabgänger fest. Denen ist eine Prozentzahl von "bis zu 10 % p.a." zu abstrakt und sie kommen besser mit dem Höchstbetrag kalr, weil sie dann nicht rechnen müssen. Zudem erscheint bei ihnen die Verwechslungsgefahr mit dem Zinssatz besonders hoch, insbesondere weil dort die Prozentzahl besonders niedrig sein sollte;-)) Vielleicht erscheint sogar aus gerichtlicher Sicht die Angabe der Sondertilgung als Prozentsatz als wenig transparent ("juris non calculat") und verbraucherunfreundlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich da nur Franzl0503 anschließen. Ich habe diesbezüglich die gleiche Erfahrung gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?