Welche Police sollte man für Kinder wirklich abschließen?

2 Antworten

Ausbildungs-, Lebens-, Enkel- usw. Versicherungen, alles Quatsch.

Wenn man etwas tun will, dann eine Unfallversicherung, die für den schlimmsten Fall (Invalidität) vorsorgt.

Haftpflicht natürlich innerhalb der Familienversicherung.

Das einzig wichtige für ein Kind wäre ein Kindinvaliditätsdversicherung. Aber Achtung hier gibt es große Unterschiede.

Als Geldanlage: Eine der besten Möglichkeiten ist einen Sparplan mit Investmentfonds einzurichten. Vorzugsweise Aktienfonds. Mindesteinzahlung 50 € pro Monat nach oben keine Grenze. Jederzeit erhöhbar, reduzierbar (nicht unter 50 €) und kündbar. Über das Kapital kann jederzeit verfügt werden. Keine feste Laufzeit, keine Stornokosten. Aktien bzw. Aktienfonds haben nachweislich alle anderen Anlageformen in Bezug auf Rendite und Sicherheit weit übertroffen. Die Anlage ist inflationsgeschützt, da Aktien Sachwerte sind. Diese Art des Ansparens ist meines Erachtens, und als Profi weiß ich wovon ich rede, die beste Art des Sparens. Selbst Kursschwankungen sind hier nicht von Nachteil. Denn durch den Cost-Average-Effect erhält man bei gesunkenen Anteilen natürlich mehr Anteile. Dies führt über die gesamte Laufzeit des Sparplanes zu einer zusätzlichen Rendite. Die Auswahl des Fonds ist natürlich sehr sorgfältig zu treffen. Wenn du das bei einer Bank machst, erhältst du immer nur die bankeigenen Produkte. Ein unabhängiger Finanzberater hat in der Regel ein viel größerer Auswahl und meist auch die bessere Kenntnis.

Ich soll ein Buch illustrieren, soll ich das als Minijob und Honorartätigkeit oder doch als Gewerbe und auf Rechnung machen - wie mache ich es richtig?

Überblick:

Ich (verheiratet, Hausfrau und Mutter) habe vor 4 Jahren einen Eigenverlag gegründet und damit zwei Bücher selbst raus gebracht, mit deren Verkauf sich aber nicht mal die Kosten für Druck und Vermarktung anständig decken ließen - im Idealfall und ein bisschen schön gerechnet gerade mal eine knappe Null-Runde quasi. Aber die Gewerbeanmeldung gibt es nocht, den Eigenverlag somit auch.


Nun ist darunter auch ein Kinderbuch und darüber ist jemand auf mich aufmerksam geworden für den ich nun ein Buch illustrieren soll.

Für mich stellt sich nun die Frage wie ich das am Besten mache um steuerfrei zu bleiben oder wenig "Papierkram" bei der Steuererklärung zu haben, bzw. mein Mann nicht lauter Zusatzformulare dazu bekommt.... oder IHM irgendwas zum Abzug gebracht wird...

Ich überlege also wie ich es machen soll:

  1. Auf Honorarbasis; und ich rechne die Stunden am Ende eines Kapitels ab (bleibt immer unter 400 EURO) (Rechnung schreiben?!)

  2. Als Minijob - mit monatlich festen und regelmäßigen 400 Euro - bei 40 Stunden Arbeit für das Projekt pro Monat

  3. über eine monatliche Rechnung vom "Eigenverlag" - als Kleinunternehmer?!, auch wenn die Tätigkeit nicht wirklich in eine Verlagstätigkeit passt? Oder ist die Tätigkeit unerheblich?

  4. oder gibt es da sogar noch eine Variante die mir gerade nicht geläufig ist?!

Schreibe ich eine Rechnung? Oder lieber auf Steuerkarte? Bin leider so lange aus allem raus was mit Geld verdienen zu tun hat, dass ich da so gar keine Ahnung mehr habe was geschickt ist :-(((

Hintergrund: Ich bin wie gesagt verheiratet, wir haben zwei Kinder und mein Mann verdient außer Tarif. Allerdings ist er der "Finanzchef" in der Familie und ich würde mir gerne etwas dazu verdienen um nicht für jede kleine, persönliche Anschaffung fragen zu müssen! Ich bekomme quasi 100 Euro "Taschengeld" - "zur freien Verfügung", wie es sich auf meinem Kontoauszug lesen lässt :-( Ein kleines eigenes Einkommen von 400 Euro im Monat würde mich finanziell entlasten und ein wenig Freiheit für mich schaffen. Ich freue mich natürlich wenn ich davon möglichst wenig wieder an offizieller Stelle abdrücken muss .... Aber ich will alles richtig machen und soll meinem potentiellen "Arbeit- oder Auftraggeber" einen Vorschlag machen, wie wir abrechnen wollen .....

Wer weiß wie ich es machen sollte?! Besten DANK!

...zur Frage

Mieter kündigen wegen eigenbedarf?

hallo ich bitte um ihre hilfe, mein mann und ich wollen ein haus kaufen, die momentane eigentümerin hat da aber mieter drin. man muss dazu sagen, diese mieter bauen momentan ein haus gleich neber der gerade von ihnen bewohnten wohnung, leider wollen die mieter erst zum 31.08 ( laut denen aussage, geben sie uns auch schriftlich) ausziehen. das problem ist das wir zwei kinder haben, mein sohn ist 3 und meine tochter ist 6 und ist schulpflichtig, die schule beginnt am 8.8. hier in niedersachen. meine frage ist wie ich die früher raus kriege und was für rechte ich habe, wir haben ja gerade mal januar. oder soll ich das haus erst kaufen, wenn die von der eigentümerin gekündigt und ausgezogen sind? welchen grund muss sie dann angeben? infos zu dem haus: zweifamilienhaus, in der einen wohnung wohne ich mit meinem mann und unseren kindern und oben sollen meine eltern einziehen, also mussen die raus, sonst kann ich da nicht renovieren, da meine eltern schon rentner sind, muss ich die obere wohnung für meine eltern komplett renovieren, da die sich noch im trockennbau befindet... bitte ich weiss wirklich nicht was ich machen soll, ich habe angst das ich mit meinen kindern auf der strasse lande... Bitte

...zur Frage

Frage an einen selbstständigen DEVK-Vermittler: kann man eine Agentur nebenberuflich leiten?

Hallo zusammen,

meine Frage dreht sich vorallem an freiberuflichen DEVK Agenturpartnern. Ich bin gelernter Versicherungskaufmann, jedoch seit 2 Jahren aus der Versicherungsbranche raus. Jedoch "juckt" es mir immer noch in den Fingern, Menschen zu beraten und entspr. zu verkaufen.

Nun möchte ich jedoch nicht aus meinem Hauptberuf raus, den maximal etwas runterfahren. Die DEVK bietet eine Agentur zum leiten auf selbstständier Basis an. Gerade weil Selbstständig, würde ich dass nach meiner Arbeit managen wollen. Jedoch möchte die DEVK, dass dies nur hauptberuflich ausgübt wird!

Frage nun: Ist hier jmd. selbstständiger Leiter einer Agentur? Wäre es wirklich so schwer, eine Agentur nach 15 Uhr zu führen? Termine kann man schließlich auf den Nachmittag / frühen Abend legen. Ein Büro vor Ort muss ja nicht unbedingt sein, da man in Homeoffice arbeiten könnte.

...zur Frage

Rente bei Pflegefall an Harz 4 angerechnet; Mietanteil für Pflegefall?

Hallöchen, ich lege gleich mal mit meinen Fragen los. Ich bin alleinerziehende Mutter von 3 Kindern und auf Harz 4 angewiesen. Durch einen Unfall ist meine 88 Jährige Oma zum Pflegefall geworden (Bettlägerig). Da ich sie auf keinen Fall in ein Heim abschieben würde habe ich beschlossen, sie nach Ihrem Krankenhausaufentalt zu mir nach Hause zu holen und sie mit Unterstützung eines Pflegedienstes selber zu pflegen. Ich werde dafür auch keine finanzielle Mittel von ihr annehmen, ich möchte nur das Sie ihre letzten Lebenstage im Kreise ihrer Liebsten verbringt. Das das Pflegegeld nicht ans Harz 4 angerechnet werden darf weiß ich (wird wahrscheinlich zum größten Teil für den zusätzlichen Pflegedienst drauf gehen ) ABER, was ist mit Ihrer Rente? Wird diese als Einkommen bei mir ins Harz 4 angerechnet? Das zweite Problem ist meine 3 Raum Wohnung, Oma braucht ihr eigenes Zimmer, ich schlafe dann mit einem meiner Kinder in der Stube bis ich was größeres gefunden habe. Mir und den Kids steht eine Kaltmiete von ca. 360 Euro zu, wie wird das dann aber mit Oma gerechnet? Könnte ich mir z.B. eine Wohnnung für 500 kalt suchen, das Amt zahlt meinen Anteil von 360 Euro und der Rest Oma? Unsere Situation ist wirklich gerade schlimm und eine zusätzliche psychische Belastung, ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand mit Rat (vielleicht sogar Rechtlichen Grundlagen) helfen könnte um wenigstens diese Sorgen aus dem Kopf zu bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?