Welche Lohnsteuerklasse für mich sinnvoll, wenn mein zukünftiger Mann in Belgien arbeitet??

2 Antworten

Wenn der Mann dauerhaft in Belgien arbeitet, aber ebenso dauerhaft hier wohnt, ist alles hier steuerpflichtig. Man sollte also dran denken das eine Wahl der St.-Kl. III hier zu einer ggf. satten Nachzahlung führen kann. Also ggf. sparen.

Wenn Ihr Euren künftigen, gemeinsamen Wohnsitz in Deutschland hat, gelten tendenziell meine Ausführungen betreffend Niederlande zur gestrigen Frage http://www.finanzfrage.net/frage/zweitjob-im-ausland-pendlerpauschale, insb. mit dem Aspekt des Progressionsvorbehaltes, der bei Euch laut DBA D-B Art. 23 Abs. 1 Satz 2 zur Anwendung kommen wird. Diese DBA findest Du hier: w...steuerschroeder.de/doppelbesteuerungsabkommen.html und mußt dies in Verbindung mit dem BMF-Schreiben aus der anderen Frage lesen. Diese Materie ist schon sehr komplex, aber eine lohnende Lektüre am Wochenende: €€€€.

Anschließend läßt sich eine tendenzielle Aussage zur Lohnsteuerklassenwahl für die deutsche Arbeitsstelle machen: IV oder V. Bei der Wahl von III droht wegen des Progressionsvorbehaltes eine hohe Steuernachzahlung.

Ändert man die Lohnsteuerklasse wenn ein Ehepartner arbeitslos wird?

Hallo, mein Mann als Hauptverdiner wird in 3 Monaten arbeitslos sein, er hat die LSK III, ich hatte nicht gearbeitet und möchte jetzt eine Teilzeitstelle beginnen. Wie und worauf ändert man denn jetzt die Lohnsteuerklassen? oder gar nicht?

...zur Frage

Wahl der Steuerklasse für Ehepartner, wenn der andere in Tschechien arbeitet?

Hallo, ich arbeite nun seit Mai 2012 in Tschechien und werde hier auch voll versteuert.

Nun stellt sich die Frage, welche Steuerklasse für meine Frau sinnvoll wäre, da diese in Deutschland angestellt ist und derzeit in der 5er Lohnsteuerklasse gruppiert ist.

Mir wurde mal irgendwas von nem Progressionvorbehalt erzählt, kapiers aber net wirklich. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Danke und schöne Grüße,

huraxdax

...zur Frage

Lohnsteuerklasse wechseln wenn Sohn mit 18 und in Ausbildung zum Vater gezogen ist?

Habe zwei Kinder, Tochter 16 Schülerin Sohn 18 Auszubildender. Beide lebten bei mir,somit hatte ich Lohnsteuerklasse 2. Mein Sohn ist nun zum Vater zurück der aus das Kindergeld für ihn bekommt, meine Tochter die noch ein Jahr Schule hat ist bei mir geblieben. Welche Lohnsteuerklasse steht mir zu? Muß ich meine Lohnsteuerklasse ändern?

...zur Frage

Lohnsteuer 2 auf 1 versäumt zu ändern?

Hallo, ich bin alleinerziehend mit einem Kind (19), dass noch in Ausbildung ist. Zu meinem Haushalt gehört allerdings noch ein weiterer Sohn (23) der schon arbeitet und sein eigenes Geld verdient ( leider nicht mit Geld umgehen kann und ich Ihm immer noch was beisteuern muss) Ich hatte bis jetzt Steuerklasse 2... Nun hat mir mein Arbeitgeber mitgeteilt, das ich noch eine Versicherung zum Entlastungsbeitrag für Alleinerziehende abgeben muss. Mein AG hatte meine Lohnabrechnung immer mit der Lohnsteuerklasse 2 abgerechnet. Allerdings habe ich versäumt, dass ich Anfang dieses Jahres meine Lohnsteuerklasse auf 1 ändere. Kann ich meine Lohnsteuerklasse rückwirkend auf Januar 2015 ändern? Wie soll ich das jetzt hand haben, muss ich eventuell eine Nachzahlung fürchten? Hat mein AG Nachteile, weil er mir seit Januar die Lohnsteuer 2 berechnet hat, obwohl die Versicherung zum Entlastungsbeitrag fehlte? Bin jetzt total verunsichert. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und mir Ratschläge geben. Vielen Dank. LG Bella ?

...zur Frage

Steuerberechnung bei EM rente

Hallo an alle , Ich beziehe sei 2010 volle EM Rente. Mein Mann hat Einkommen als Angestellter. Kann mir einer sagen wieviel % meiner Rente versteuert werden und ob es sinnvoll ist aus Lohnsteuerklasse 3 in 4 zu wechseln . Vieleicht weiß jemand , ab welchem Einkommen Lohnsteuer zu zahlen ist ? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was muss man beachten wenn man als Selbstständiger im EU - Ausland arbeitet?

Ich habe event. das Angebot als selbstständige Beraterin in Belgien zu arbeiten. Die Möglichkeit hat sich gerade erst ergeben. Kann mir jemand sagen was ich beachten muss? Ich habe kaum Ahnung von der Selbstständigkeit, und besonders die Tatsache, dass ich event. für eine FIrma im Ausland arbeiten soll irritiert mich. Kann mir jemand helfen? z.B. wie ist das mit dem Wohnsitz? Ist es steuerlich besser den in Deutschland zu haben? geht das überhaupt? An wen kann ich mich wenden um so etwas herauszufinden? Wo muss ich mich versichern? Belgien oder Deutschland?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?