Welche Kriterien sind ausschlaggebend für Kfz Versicherung um Totalschaden am Auto zu bestätigen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn ein Auto 50.000 Euro kostet, die Achse 2.500 Euro, der Wagen noch relativ neu ist, dann leuchtet jedem ein, dass das kein Totalschaden ist.

Wenn hat man einen Totalschaden? Man hat einen, wenn der Restwert des Wagens + Reparaturkosten höher ist als der Marktwert eines Ersatzwagens mit ähnlicher Ausstattung.

Ich hatte mal einen Fall: ein Bekannter und ich hatten denselben Wagen im Sinne Modell. Er hatte Allrad und ein Paar Extras, die ich nicht hatte. Wir hatten beide einen Schaden, die Schadenssumme ähnlich. Meiner war ein wirtschaftlicher Totalschaden, seiner nicht. Grund: mein Wagen wäre auf dem Markt günstiger wiederbeschaffbar als seiner.

Beides waren sehr alte Autos. Der Schaden je 6.000 Euro. Er hat die 6.000 bekommen, ich nur 3.000, weil das Ersatzfahrzeug auf dem Markt einen unterschiedlichen Wert hatten.

Das ganze war keine Angelegenheit a la pi-mal-Daumen, sondern durch Gutachter bestätigt.

Verstanden?

Sicher wird ein fast neuer 7er BMW mit gebrochener Achse kein Totalschaden sein.

Es ist für den geschädigten i.A. nicht erstrebenswert, dass sein Fahrzeug als Totalschaden eingestuft wird. Meistens ist er mit dem dann erstatteten Betragfür den Zeitwert nicht in der Lage,sich ein adäquates Fahrzeug zu beschaffen.

Die Versicherung stuft einen Schaden nach einer Begutachtung durch einenSachverständigen ein, der den Zeitwert des (unbeschädigten) Fahrzeugs gegen die Reparaturkosten setzt.

Ich glaube Du hast überhaupt keine Vorstellungen wie ein möglicher Total-Schaden ermittelt wird. Zuerst wird ein Gutachten erstellt über den Zeitwert des Fahrzeugs. Dann wird ein Gutachten über die voraussichtlichen Reperaturkosten erstellt. Dann wird in einer Börse für Unfallfahrzeuge der Wert des unreparierten Fahrzeugs ermittelt. Ein Totalschaden ist bereits gegeben wenn die Reperaturkosten den Zeitwert des Fahrzeugs übersteigen. Der Restwert für den Schrott (unreparietes Fahrzeug mit Schaden) wird natürlich vom Restwert abgezogen.

Autounfall, besteht seitens der Versicherung Versicherungsschutz wenn Frau Flip Flop Schuhe trägt?

meine Tochter hatte heute morgen einen Autounfall. Es wurde keine Polizei geholt aber der Unfallgegner meinte sogleich, da meine Tochter Flip Flop Schuhe trägt, steigt ihre Versicherung aus u. sie könne sich auf etwas gefasst machen. Sollte man das also im Versicherungsprotokoll mit angeben oder lieber nicht?

...zur Frage

Eigenschuld PKW Unfall Schadensregulierung beim Versicherer

Sehr geehrte Community,

am 18.07.2012 verursachte ich einen Unfall. Die Schuld gab ich zu. Am 20.07.2012 sendete mir der Geschädigte einen Kostenvoranschlag. Ich wartete bis sich die Versicherung meldet. Nachdem einige Zeit verstichen war informierte ich mich Januar 2013 bei meinem Versicherungsmakler ob die Versicherung an dem Fall arbeitet. Er konnte mir leider keine Antwort geben. Heute (07.05.2014) meldete sich die Versicherung mit der Aussage: "Es wurde ein neuer Kostenvoranschlag eingereicht, der im Vergleich zum Kostenvoranschlag von 2012 auch noch die Beschädigung einer Felge beinhaltet."

Nun meine Fragen:

Kann die Versichung mich nach fast 2 Jahren für den Schaden noch "bluten" lassen?

Und kann der Geschädigt nach fast 2 Jahren einen neuen Kostenvoranschlag einrichten? (eingereicht durch den Anwalt des Geschädigten)

Vielen Dank im Voraus für die Antworten

MfG

...zur Frage

Rauswurf durch den Autoversicherer - wer hat Erfahrungswert?

Ich habe im laufenden Jahr zwei Unfälle (selbstverschuldet) mit dem Auto gehabt. Nun habe ich ständig Angst, dass es wieder passiert und mich der.Autoversicherer rauswirft. Wer weiß, ab welcher Unfallhäufigkeit so etwas gemacht wird? Danke!

...zur Frage

Reparaturzusage seitens gegnerischen Kfz-Versicherung- welche Bearbeitungszeit normal?

Mein Auto wurde vor 1 Woche bei einem Unfall beschädigt. Ganz eindeutige Sache, ich stand an einer roten Ampel, u. der Hintermann fuhr mir einfach hinten aufs Auto drauf. Die gegnerische Versicherung hat mir bis heute keine Kostenübernahme-Zusage mitgeteilt, wie lang darf denn sowas dauern. Ich will das Auto ja auch mal reparieren lassen!

...zur Frage

Schuld an Auffahrunfall kann nicht eindeutig geklärt werden: welche Versicherung zahlt den Schaden?

Wenn bei einem Auffahrunfall die Schuld daran nicht eindeutig geklärt werden kann, welche Versicherung muss dann für den Schaden aufkommen? Stimmt es dass es immer die des Auffahrenden ist?

...zur Frage

Sind beschädigte Beinprothesen versichert?

Mein Schwiegervater trägt eine Beinprothese, die jetzt bei einem Autounfall beschädigt wurde. Da er den Unfall selbst verschuldet hat, weiß er nicht, ob die KFZ-Versicherung auch eine neue Prothese zahlen würde. Kennt sich hier vielleicht jemand aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?