Welche Kosten kann ich absetzen?

2 Antworten

Sie können Nebenkosten, die mit dem Mieter abgerechnet werden, auch als Werbungskosten angeben, wenn diese als Einnahmen in die Steuererklärung einfließen.

Anlage V

Die von Ihren Mietern geleisteten Betriebskosten (Umlagen) tragen Sie getrennt von den erhaltenen Nettomieten in der Zeile 7 ein.

Achtung: Sie müssen immer die tatsächlich eingegangenen Beträge ansetzen, das heißt, sowohl die von Ihren Mietern geleisteten Vorauszahlungen als auch etwaige Nachzahlungen aufgrund der Heiz- und Betriebskostenabrechnung des Vorjahres.

0

Durchlaufende Posten können logischerweise nicht steuermindernd eingesetzt werden.

Was möchtest Du wissen?