Welche Kosten fallen unter den neuen Handwerkerbonus für Privatleute von 1.200 Euro?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn hier von "Lohnkosten" gesprochen ist, sind es allenfalls die Kosten, die dem Steuerpflichtigen als Lohnkosten berechnet werden. Es sind nicht nur die Lohnkosten des Handwerkers! Auch sein verdeckt berechneter Deckungsbeitrag (einschl. Mieten, Maschinenkosten, Unternehmergewinn etc., sofern diese Kostenbestandteile nicht auch der Rechnung gesondert ausgewiesen werden) gehört zu seinen Lohnkosten. Plus die zugehörige Mehrwertsteuer!

Wenn hier von "Lohnkosten" gesprochen ist, sind es allenfalls die Kosten, die dem Steuerpflichtigen berechnet werden. Es sind nicht nur die Lohnkosten des Handwerkers! Auch sein verdeckt berechneter Deckungsbeitrag (einschl. Mieten, Maschinenkosten, Unternehmergewinn etc., sofern diese Kostenbestandteile nicht auch der Rechnung gesondert ausgewiesen werden) gehört seinen Lohnkosten.

Nur die Lohnkosten sind Bemessunsgrundlage, nicht die Materalkosten.

So wie ich das verstanden habe, so fallen darunter alle Kosten, die auf der Rechnung des Handwerkers vermerkt sind. Also alle, die du bereits aufgelistet hast.

Was möchtest Du wissen?