welche Konten dürfen gepfändet werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die "Firma" ist der Name unter dem der Kaufmann seine Geschäfte betreibt und mithin ohne jegliche Aussagekraft über die Rechtsqualität des hinter der Firma stehenden Unternehmensträgers. Sofern es sich nicht um eine rechtsfähige Person handelt, ist der Lebensgefährte persönlich verpflichtet und kann auch mit seinen Konten per Zwangsvollstreckung in Anspruch genommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Geschäftskonto ist es nur aus Euerer Sicht. Für den Gläubiger ist es ein Konto.Nichts spricht gegen eine Pfändung. Welche Gelder dort eingehen, ist nicht von Bedeutung. Es ist "nur" Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist das rechtens!

ALLE Konten dürfen gepfändet werden, wenn sie kein P für Pfändungsschutz tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?