Welche Handyversicherung deckt auch einen Wasserschaden ab?

1 Antwort

Wasserschäden gelten als eines der größten Risiken für Handybesitzer und die Versicherungen haben dies auch erkannt. Die meisten bieten Policen mit Schutz gegen Wasserschäden an. Voraussetzung ist allerdings, das nicht grob fahrlässig gehandelt wurde. Gute Tarife gibt es bspw. beim EWP myphone Schutzbrief, Assona myprotect oder dem AXA Handyschutzbrief premium.

Versicherung tauscht Handy aus--> gebraucht

Hallo, ich habe mir im August 2010 ein IPhone4 gekauft. Nach zwei Monaten hat mir jemand etwas darüber gekippt und das gerät wueder von seiner Versicherung ausgetauscht. Soweit so gut. Jetzt habe ihc jedeoch ein Problem mit dem Handy, da der Höhrer defekt ist, also telefonieren nur unter extrem Qualtiätsverlust möglich ist. Ich war nun bei Apple und mir wurde gesagt, dass ich aus der Appler-Garantie (1Jahr) raus bin und für die Reparatur bzw. Austausch selbst aufkommen müsste. Ist ja auch keine Problem, da ich ja wirklich über das Jahr schon hinaus bin. Jetzt habe ich nur ein Problem damit, dass mir gesagt waurde, dass ich nicht der erste Besitzer des IPhones bin, also die Versicherung mir vor ca. einem Jahr ein gebrauchtes Gerät gegebem hat. Ist das rechtens? Wäre nett, wenn mir da jemand Auskunft geben könnte.

Lg

...zur Frage

Hab mir erstes Smartphone mit gr. Display gekauft, Handy-Versicherung machen, was ratet Ihr mir?

Habe grade mein estes Smartphone (Samsung Galaxy S III mini) mit großem Display erworben, überlege mir noch die Handy-Versicherung abzuschließen, da diese Dinger schnell kaputtgehen, was ratet Ihr mir? Soll ich das tun? Eine Reparatur bei Glasbruch kostet wohl so 120 Euro. Hatte bisher nur stabile Handys, die auch mal runterfallen, ohne daß was kaputt ist, daher hab ich hier keine Erfahrung, freu mich auf Eure Antworten. Ja und noch allen hier einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2013 !

...zur Frage

Handy Versicherung wird angelehnt wie weiter vorgehen.

Hallo Leute. Mir ist echt was dummes passiert, wofür ich mich am liebsten selbst bestrafen würde. Mir ist vor Gut einem Monat mein Handy runter gefallen und sollte kommen wie es sollte es ist halt das Display gerissen. Es war vorher schon ein leicht riss In der Mitte nur ist halt die komplett rechte Seite ab der Mitte gesprungen, womit Jetzt halt für mich ein normaler Gebrauch nicht mehr so möglich ist. Ich habe das Handy nachträglich versichern lassen , natürlich viel eher als der schade nun ist. Habe aus versehen bei der Schadensmeldung angeben das mein freund es runter geschmissen hat, was nicht stimmt und natürlich wenn überhaupt seine Haftpflicht es erstatten müssen. Hab natürlich es nochmals sofort ergänzt, als ich drauf hingewiesen wurde und habe leider erst dann angegeben das meine Freundin dabei war und es gesehen hat, nicht das es jmd runter geschmissen hat, sonder meinen schuld weil es mir aus der Hand gerutscht ist. Natürlich wurde es abgelehnt, weil die Geschichten nicht überein stimmen. So ein Pech hab auch nur ich. Die Frage ist ob es was bringen würde wenn ich als Zeugen aussage meinen Freundin hinzu ziehe würde? Bzw wenn sie schriftlich den tat Hergang schildert und es glaubhaft unterschreibt musste ich doch ein rechtsgültige Zeugin haben oder nicht?

Danke für eure Hilfe.

LG

...zur Frage

Handyversicherung verweigert Regulierung, da kein genauer Schadenshergang gemeldet werden kann

Mein Sohn hat eine Handy-Versicherung abgeschlossen. Nun ist das Teil kaputt, aber -ob man es glaubt oder nicht- wie das passiert ist, kann er nicht sagen. Er ist KFZ-Mechattroniker und hat das Teil ständig "am Mann". DAs Display vorn undhinten ist gesprungen. Wahrheitsgemäß haben wir angegeben, dass er nicht weiß wie es zu dem Schaden gekommen ist. Dann können Sie nicht zahlen!! Auf einen Anruf von mir sagte man mir mehr oder weniger, was ich schreiben soll, also einen Schadenshergang ... DAs tat ich, machte aber -in meiner Wut - den Fehler anzugeben, dass man mir von Seiten der Versicherung dazu geraten hat. Wiedere eine Ablehnung ..ZITAT.."Anhand der Ausführungen müssen wir davon ausgehen, dass die nachträgliche Schilderung, vom...., allein dazu dient, Versicherungsschutz zu erlangen." Ist das wirklich so??? Wozu hat man eine Versicherung, wenn Sie alles versucht sich vor der Zahlung zu drücken... für eine schnelle Anwort wäre ich echt dankbar.

...zur Frage

Lohnt sich eine Handy-Versicherung?

Ich habe ein Angebot einer Versicherung gelesen, die Handys für 2 Euro im Monat versichert. Hat das schon jemand gemacht? Lohnt sich das für ein teures Handy?

...zur Frage

Handy geht bei der Arbeit Kappus, wer zahlt?

Ich habe mein Handy in der Hosentasche, Bein tragen der Werkzeug Kisten knallt die Kiste dermassen auf meine Hosentasche das das Glas des Handy zersplitterte.. wer muss diesen Schaden bezahlen..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?