Welche Fonds haben eine feste Rendite?

3 Antworten

Es gibt Fonds, die eine (in der Regel) konstante Ausschüttung vorsehen. Diese Fonds werden meist mit dem Zusatz "Income" oder ähnlichem versehen und bieten eine monatliche oder zumindest quartalsweise Ausschüttung.

Schau Dir beispielsweise mal den Franklin Income oder Franklin Strategic Income Fund an. Auch bei Schroders und ein paar anderen Gesellschaften gibt es solche Fonds. Hier die Übersicht von Schroders: http://www.schroders.com/staticfiles/Schroders/Sites/Germany/de-finanzberater/2Pager_Aussch%C3%BCttende%20Fonds_%202012_02%20.pdf

Sofern diese Fonds allerdings Ausschüttungen garantieren, muss man beachten, daß im Falle schlecht laufender Kapitalmärkte eine Kapitalverzehr stattfindet, d.h. aus dem Fondsbestand die Ausschüttung gezahlt wird. Das ist ok, wenn es sich über die Zeit herausmittelt, aber bei nicht allen Fonds dieser Sorte ist dies auch der Fall.

Man kann sich solche Fonds mit 4-6% fester Ausschüttung p.a. also durchaus ins Depot legen, um einen ergänzenden, laufenden Ertrag pro Monat/Quartal zu haben, aber sollte nicht erwarten, daß dies auch in drastischen Marktlagen immer so funktioniert.

Eine feste Rendite gibt es nicht. Solche Renditerechner gehen dann nur von einem modellhaft konstanten Verlauf aus.

Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen, dass Fonds keine feste Verzinsung haben.

Das ist auch richtig. Die Eingabe der Rendite setzt voraus, dass diese Rendite immer erwirtschaftet wird. Somit kann es sich bei jeder Modellrechnung nur um ein angenommenes Modell handeln.

Depotsoftware Stop & Go, funktioniert das, ist das seriös?

Hallo, ich bin im Internet auf folgendes gestoßen: http://www.finanzoptimierung.de/stopandgo/index.fhtml Dort wir höherere Rendite im Depot versprochen, weil eine hinterlegte Software bei Kurseinbrüchen vom Zielfonds in einen Geldmarktfonds "umschaltet". Funktioniert das? Lohnt das? Gibt es auch andere Anbieter, die so etwas ähnliches machen? Danke!!!

...zur Frage

Deka-ZielStruktur - wirklich ein Aktienfonds der Sparkasse mit Chance auf hoher Rendite?

Noch zur Frage vorhin, dieses Festgeld soll dann mit einem Aktienfonds kombiniert werden, mit Deka-ZielStruktur - ist das wirklich ein Fonds mit Aussicht auf hoher Rendite - wie es im Prospekt der Sparkasse steht? Was haltet Ihr davon?

...zur Frage

Jährliche Rendite eines Venture Capital fonds?

Hi. Überlege gerade in einen Fond zu investieren, der ausschließlich in junge Unternehmen investiert. Dabei ist natürlich ein höheres Risiko da die Investments ausfallen können. Wenn ein Fonds auf 10 Jahre läuft, mit welcher jährlichen Rendite kann ich dann rechnen?

...zur Frage

Offener Immobilienfonds - Lohnt sich ein solches Investment?

Hallo, ich beschäftige mich momentan etwas mit Fonds. Dabei bin ich auf Immobilienfonds gestoßen und habe festgestellt, dass es in diesem Bereich anscheinden nicht so viel zu holen gibt. Prinzipiell habe ich nur folgende 3 Fonds gefunden, die wenigstens eine positive Rendite erwirtschaftet haben:

  • grundbesitz europa RC DE0009807008 / 980700
  • hausInvest DE0009807016 / 980701
  • grundbesitz global RC

Der Hausinvest strebt laut Strategie eine jährliche Zielrendite von 6% an. Jetzt sehe ich aber, dass der Fonds schon seit Jahren dieses Ziel nicht schafft. Wie ist es zu erklären, dass solche Immobilienfonds nur so wenig abwerfen und wie steht die Rendite zum eingegangenen Risiko. Haben diese Fonds nur eine mometane Schwäche und wenn ja warum? Ich hoffe die Fragen sind nicht blöd ich versuche mich nur mit der Thematik zu befassen und evt. Zusammenhänge verstehen zu können.

Gibt es noch etwas wichtiges bezüglich offener Immobilienfonds?

...zur Frage

Fonds als Alternative zum Festgeld?

Kann ein Fonds eine Alternative zum Festgeld sein? Ich bin durch eine Zeitung auf den Sauren Global Defensiv gestossen, der eine Wersteigerung von 3% anstrebt. Kann das eine Alternative zum Festgeld sein, das ich als Notgroschen bisher immer angelegt hatte. Wie schätzen Sie dies hier im forum ein? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?