Welche Erfahrungen habt ihr mit Zeitarbeitsfirmen gemacht (negative/positive)? Erzähl mal!

1 Antwort

Ich hab als Student in den Semesterferien mal für ne Zeitarbeitsfirma gejobbt. Ich hab denen zuerst meine Gehaltsvorstellungen genannt und die waren denen erst einmal zu hoch. Aber nachdem ich dann einen Tag gewartet hatte, haben sie dann trotzdem angefragt und mich zu den Bedningunegn eingestellt, die ich vorher genannt hatte. In der Firma waren dann aber andere Arbeiter von anderen Zeitarbeitsfirmen, die deutlich weniger als ich verdient haben. Und das war sehr wenig....Ist meiner Meinung nach eine ziemliche Ausbeuterei

Wie kann ich herausfinden wie kundenfreundlich die WGV bei der Schadensabwicklung (Gebäudevers) ist?

Wer hat schon Erfahrung mit der Versicherung gemacht, positive als auch negative? Bitte um Wortmeldungen. Danke im Voraus. Wo kann ich eventuell was darüber nachlesen?

...zur Frage

Arbeitsvertrag einer Zeitarbeitsfirma - worauf achten?

Habe ein Angebot einer Zeitarbeitsfirma vorliegen - worauf sollte ich da achten- gibt es Spezifikas?

...zur Frage

Lohnzahlung?

Hallo zusammen,

Ich habe zum 31.8.2017 bei der Zeitarbeit gekündigt und meinen Lohn bisher immer zum 15.jeden monats bekommen.

Zum 1. immer einen Abschlag und zum 15. eine Restzshlung.

Heute läuft die Kündigung aus und die sagten mir das ich die komplette Zahlung mit Unterlagen erst zum 15.09. bekommen werde. Ich stehe jetzt komplett ohne Geld da. Kann man da was machen oder eher aussichtslos??

Lieben Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Hartz IV gekürzt und Minjob beendet, aber keinen Arbeitsvertrag. Lohnabrechnung?

Hallo Community,

weil ich nicht mehr weiter weiss, schreibe ich deswegen hier und hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen.

Bekomme Hartz IV und habe Anfang Monat einen Minijob im Restaurant angefangen. Habe auch beim Jobcenter Bescheid gegeben. Habe gesagt, es werden so 25-30 Stunden im Monat. Jetzt habe ich einen neuen Bescheid mit Kürzung von insgesamt 284 Euro erhalten. Habe jedoch im Restaurant wieder aufgehört, weil ich mit der Chefin nicht klar kam und sie mir auch auf wiederholte Nachfrage keinen Arbeitsvertrag für das Jobcenter geben wollte. Meine Info wegen der Beendigung hat sich wohl mit dem Bescheid überschnitten. Darin steht jedoch eben, dass sie nen Arbeitsvertrag wollen, die erste Lohnabrechnung und eine Quittung über den Erhalt des ersten Monatslohns. Meine Restaurant-Chefin hat zwar gemeint, ich würde bis zum 10. Juli eine Lohnabrechnung erhalten und das Geld würde überwiesen werden, aber da ich nicht weiss, ob sie mich überhaupt angemeldet hat bzw. meinen Stundenzettel einfach weggeworfen hat und ich überhaupt noch ne Lohnabrechnung bzw. den Lohn sehe, habe ich jetzt Angst, dass ich am Ende der Dumme bin und beweisen muss, dass ich überhaupt gearbeitet habe, damit ich den Lohn sehe. Oder mir das Jobcenter eventuell an den Karren fährt und behaupten kann, ich hätte den Lohn schon in bar erhalten.

Kann mir bitte jemand sagen, was ich jetzt machen soll?? Ich meine, ich hatte keinen AV, keine Info, ob ich überhaupt angemeldet bin. Existiert im besten Falle nur noch der Stundenzettel. Bin echt verzweifelt.

Vielen Dank für Eure Antworten, Grüße, Oliver

...zur Frage

Wer hat auch negative Erfahrungen/Verluste mit der Insolvenz von Goldsupermarkt gemacht?

Ich habe Strafanzeige wegen Betrug gegen Thomas Geißler gestellt?

...zur Frage

Wieviel zahlen Zeitarbeitsfirmen an Stundenlohn?Gibt es da ein Min / Max? Wer hat Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?