Welche Daten werden nicht von der Schufa gespeichert, oder weiß die über alle Konten Bescheid?

2 Antworten

Es werden in der Regel alle Konten dort gemeldet, bei denen du eine Art Kredit(-rahmen) hast. Das kann zum Beispiel ein Dispo, eine Kreditkarte oder ein richtiger Kredit sein. Nicht gemeldet werden dagegen reine Sparkonten wie Tagesgeld oder Festgeldkonten. Weitere Informationen siehe unter den Links von meinen Mitkommentatoren ;-)

Im Rahmen einer Baufinanzierungsberatung ist immer wichtig, dass ein Kunde auch seine Vermögenswerte angibt. In der Schufa stehen nur Verbindlichkeiten, niemals Vermögensgegenstände.

Die Schufa hat zum einen personenbezogene Daten wie Namen, Geburtstag, Anschrift und sonstige, auch frühere Adressen und zum anderen kreditrelevante Daten wie Girokonto, Kreditkarte, laufende Kredite, Zahlungsstörungen etc. gespeichert.

Quelle, Urheberrechte und weitere Informationen hier

https://www.meineschufa.de/index.php?site=12_3

Was möchtest Du wissen?