Welche Bank für die Finanzierung einer Immobilie für 2,5 Mio. € in München mit 30% Eigenkapital?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo michaelkampmann,

da die einzelnen Banken sehr unterschiedliche Zinsangebote, Darlehensstrukturen, Flexibilitäten sowie maximale Darlehenssummen im Portfolio haben, ist eine pauschale Aussage auf Deine Frage sehr schwierig.

Ein guter erster Ansprechpartner ist immer Deine Hausbank, da diese Deine Zahlen grundsätzlich vorliegen hat und erste Angebote schnell ermitteln kann. Sofern Dir die dortigen Angebotsmöglichkeiten nicht zusagen, empfehlen wir Dir eine Beratung durch einen unabhängigen Immobilienfinanzierungsvermittler. ;-)

Viele Grüße

Christina von Interhyp

Schöne Formulierung, Christina:-)

1

Perfekte Antwort.

1

Vermietet, unvermietet?

Mal bei der Münchener Hypothekenbank versuchen.

Sonst würde ich einfach zur Interhyp gehen, die haben den besten Marktüberblick.

Wenn Du z. B. ca. 65 Jahre alt und Rentner bist, dann sind Deine Chancen nicht so gut, noch eine Fremdfinanzierung mit 25 Jahre Gesamtlaufzeit zu bekommen;-)

Ich würde mir an Deiner Stelle doch noch mehr Gedanken zur Immobilie, eigenen Situation und Lebensplanung machen, ehe ich eine Bank oder einen kompetenten Vermittler anspreche.

Dazu könnte dieser Artikel für Dich hilfreich sein:

https://www.test.de/Immobilienkredite-Mit-flexibler-Tilgung-oft-nicht-teurer-als-mit-fester-5093636-0/

Im übrigen: Lasse Dir vor allem keinen Bausparvertrag oder Wohn-Riester aufschwätzen!

Welche Bank möchtest Du empfohlen haben?

  • Eine vor Ort?
  • Eine mit netten Mitarbeitern?
  • Eine mit günstigen Konditionen?

Bitte stelle Deine Frage etwas präziser.

Das schon mal ausreichend Eigenkapital vorhanden ist von enormen Vorteil. Daneben ist auch noch die wirtschaftliche Fähigkeit den Kapitaldienst zu leisten ein wichtiger Aspekt. Dabei gibt es bei den Banken erhebliche unterschiede wie die eigenen Kosten / der Objektunterhalt in eine Haushaltsrechnung übernommen werden.

Am besten gehst Du zu einem unabhängigen Berater.

Falls Konditionen ein Aspekt der Frage sind, ist folgender Link evtl. eine Hilfe - http://www.aquila-ea.de/finanzierung.htm

Da stellen sich mir als unabhängigen Finanzierungsberater eine ganze Reihe von Fragen: Wird die Immobilie vermietet oder selbst genutzt? Wie lang soll die Zinsbindung sein, wie ist die Einkommenssituation, usw.?

Was ich sagen will: es gibt nicht die eine Bank, die man hier empfehlen kann, denn jedes Institut hat unterschiedliche Kriterien für die Konditionsfindung. Die einen sind strenger bei der Bewertung der Immobilie, die anderen setzen höhere Lebenshaltungspauschalen an etc. Am besten, einen unabhängigen Spezialisten einschalten, der bekommt seine Vergütung von der gefundenen Bank und spart Ihnen viel Zeit und Nerven, wenn Sie die 50-60 in Frage kommenden Banken, die für diese Finanzierung in Frage kämen alle abklappern würden.

Was möchtest Du wissen?