Welche Autofinanzierung kommt für mich in Frage?

3 Antworten

diese Art variabilität, die Du möchtest beskommst Du bei kaum einer Bank. Die wollen glatte Geschäfte udn nciht während der Laufzeit zehnmal die Akte in die hand nehmen.

Ausserdem, bei einem Ratekredit sind dieKosten der Vertrages am Anfang (also die Gebühren neben dem Nominalzins) so hoch, das sich eine vorzeitige Tilgung praktisch nie lohnt, denn es wird nur die normale Zinserstattung gerechnet, Dir aber meisten noch eine Gebühr für die Bearbeitung der Sondertilgung berechnet.

Nimm den Tipp von @albwolf. Vereinbare die Raten, die Du Dir auf jeden Fall leisten kannst udn zahle sie bis zum Schluss. Wenn Du Geld über hast mache eine Geldanlage udn fertig.

Es ist vielelicht nicht der Rat, den Du erhofft hast, aber der einzig realistische.

60 Monate ergeben eine Rate von ca. 328 Euro bis 8,5 % Zinsen.

Bekomst Du es billiger, sei glücklich udn schlage zu.

Ich kann gar nicht verstehen,daß Du einen Kaufvertrag für ein Auto unterschreibst und noch nicht die Finanzierung geklärt hast!Was ist wenn Du keinen Kredit bekommst?Wähle auf jeden fall eine Auto-Kreditbank,ich kann die BDK empfehlen,die ist gut und fair!

wenn du bei einer bank einen kreditvertrag machst, dann frage nach raten über 250 - 300 euro und dann nach der möglichkeit von sondertilgungen. denn kannst du höher tilgen und dann auf den niedrigeren betrag runtr gehen ohne nachteile zu haben. aber weshalb hast du unterschriebenim autohaus? wenn du als barzahler auftrittst, hätest du noch prozent raushandeln können. wenn du aber dort dir eine finanzierung anbieten lässt, ist die kalkullation anders und du hast dafür keine chance mehr. dann wäre das auto vielleicht mit selbst 8% zins günstiger gekommen als so

Autofinanzierung abgelehnt - welche Möglichkeiten gibt es noch?

Ich wollte mir mit meinem Partner zusammen einen neuen Kleinwagen kaufen, da unser alter nächstes Jahr definitiv nicht mehr über den TÜV kommt. Da ich mal Probleme mit der Schufa hatte, sollte das dann auf meinen Partner laufen, da er keinen negativen Einträge hat. Das wissen wir auch genau. Die Finanzierung sollte auf eine monatl. Rate von 172 Euro (ohne Anzahlung) belaufen. Der Gesamtpreis des Wagens wäre 13.500 Euro nach Abzug für unseres alten Wagens. Dennoch wurde die Finanzierung von der betreffenden Bank das Autohauses abgelehnt. Wir verstehen das einfach nicht. Mein Partner hat ein Nettoeinkommen von 1.514 Euro, von daher wäre die Rate auch Problemlos tragbar. Und wie gesagt er hat keine negativen Schufa-Einträge. Er hat ja auch vor kurzem ohne Probleme ein Handy Vertrag bekommen. Warum wird das also abgelehnt? Für den Autoverkäufer war damit auch die Sache erledigt und wollte uns auch keinerlei Alternativen anbieten ob es nicht doch irgendwie Möglichkeiten gibt. Meine Mutter hat angeboten dass evtl. dann auf sich zu machen mit der Finanzierung, da sie aber schon 70 Jahre alt ist kann man davon ausgehen dass die das auch sofort ablehnen. Gibt es denn keinerlei Möglichkeiten? Wie wäre es z.B. wenn man eine Anzahlung von 6.000 Euro bar auf den Tisch machen würde? Gäbe es da eine Möglichkeite uns entgegenkommen mit einer Restfinanzierung? Allerdings müsste ich dafür meine Lebensversicherung kündigen und das wäre der allerletzte Ausweg. Wer kennt sich aus und kann uns Tips geben? Bitte nur Ernstgemeinte Antworten.

...zur Frage

PayPal Lastschrift nicht möglich, manuelle Überweisung?

Hallo, ich nutze oft PayPal als Zahlungsmittel im Netz. Leider hatte ich nun einen Fall, das ich etwas per PayPal bezahlt habe, allerdings der Betrag nicht von meinem Konto abgebucht werden konnte.

Mein Konto war ausreichend gedeckt, nur irgendwie hat es trotzdem nicht funktioniert, was hierbei nun auch nicht ganz so wichtig ist.

War natürlich direkt bei meiner Bank und der Fehler wurde behoben, die Bank hat auch sofort die PayPal Lastschrift manuell überwiesen.

Am nächsten Tag dann hatte ich eine Mail erhalten von PayPal wegen der fehlgeschlagenen Abbuchung, dort hat man mir allerdings gesagt, dass es sein kann, dass der überwiesene Betrag nun nicht "erkannt" wird, da eine Einzahlung auf das PP Konto normalerweise auf einem anderen Konto geschieht.

Wie komme ich nun am Besten wieder an den überwiesenen Betrag?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?