Welche Aufgaben hat ein Wohnungsverwalter bei Eigentumswohnungen

3 Antworten

Strom anmelden wäre aber meine Sache nicht seine.

Natürlich nicht, weil es keine das Gemeinschaftseigentum betreffende Sache ist. Und als zusätzlichen Tipp: Die Tageszeitung braucht er auch nicht umzumelden.

Bist Du nun Mieter oder Eigentümer? Der Mieter hat einenMietvertrag mit dem Eigentümer der Wohnung und Eigentümer der Wohnung hat als Teil der Eigentümergemeinschaft einen Verwaltervertrag mit dem Verwalter. Verwalter und Mieter haben kein vertragliches Verhältnis miteinander, warum sollte sich also der Verwalter um den Mieter kümmern?

Ganz schön blauäugig, sich eine Wohnung zu kaufen ohne die elementarsten Kenntnisse zu besitzen.

Hallo, wei0t Du überhaupt, was Du da gekauft hast ? Und wieso jetzt Mieter ?

Gruss

Barmer

Ich habe neue Fenster für Eigentumswohnung eingebaut und selbst bezahlt. Zahlt das die HV?

Hallo, ich habe vor 4-5 Monaten neue Fenster meiner Eigentumswohnung eingebaut und diese dann auch bezahlt. die Rechnung betrug 7700 Euro für 8 Fenster und 4 Rolläden. Nun (4 Monate später) habe ich im Internet gelesen, dass die Fenster Teil des Gemeinschaftseigentums sind. Heißt das, dass die Hausverwaltung diese hätte bezahlen müssen? In der Teilungserklärung habe ich nachgeschaut. Dort sind die Fenster nicht als Sondereigentum aufgeführt. Kann ich das Geld noch nachträglich erhalten? Danke schonmal!

...zur Frage

Muß die HV günstigere Wohngebäudeversicherung abschließen, wenn man nachweislich günstigere findet?

Ist die HV hier gezwungen, günstigere Angebote zu prüfen u. Versicherungen zu ändern, oder muss hierfür die nächste Eigentümerversammlung abgewartet werden u. ein mehrstimmiger Beschluß her?

...zur Frage

Worauf sollte man bei Eigentümergemeinschaft und Hausverwaltung achten?

Worauf sollte man vbeim Erwerb einer Eigentumswohnung achten wenn es um die Eigentümergemeinschaft und die Hausverwaltung geht?

...zur Frage

Was zeichnet eine gute Hausverwaltung aus?

Die ETW-Anlage, in der meine Mutter Eigentümerin ist, hat nun erstmals eine Hausverwaltung beauftragt. Man hört da immer wieder von schwarzen Schafen. Was zeichnet eine gute Verwaltung aus. Worauf achten bei der Auswahl? Die Kosten spielen sicher eine Rolle, aber sicher sind die nicht alles entscheidend.

...zur Frage

Muss man einen Misstrauensantrag gegen den Hausverwalter vor der Einladung zur Eigentümerversammlung ankündigen damit er beschlussfähig ist?

Hallo zusammen, stecke etwas im Zwiespalt! Möchte einen Misstrauensantrag gegen den Hausverwalter stellen, da er Beschlüsse nicht ordnungsgemäß umsetzt, es ewig dauert und er vieles nicht so macht wie eigentlich besprochen. Er mauschelt zudem mit einem Eigentümer und erlässt diesem die Hausverwaltergebühr weil sie befreundet sind. Leider macht sonst keiner den Mund auf und ich steh dann immer als Buhmann da. Nun stellt sich mir die Frage muss ich es bevor die Einladungen zur Eigentümerversammlung zugestellt wird als Tagesordnungspunkt aufnehmen lassen oder kann ich es unter verschiedenes zur Sprache bringen und ist es dann überhaupt beschlussfähig? Damit die Eigentümerversammlung nicht noch weiter verschleppt wird möchte ich es eigentlich nicht machen und schließlich ist er dann vorgewarnt und verschleppt dann wieder die Eigentümerversammlung bis zum Jahresende.

...zur Frage

Muss die Hausverwaltung dem Eigentümer die nicht umlagefähigen Kosten gesondert ausweisen?

Ich bin Eigentümer einer Wohnung in Hessen.

Wir bekommen jedes Jahr von der Hausverwaltung die Jahresabrechnung zugestellt, wo alle Posten, umlagefähig und nicht umlagefähig tabellarisch aufgeführt sind.

Die umlagefähigen Kosten für den Mieter hat der Hausverwalter im Excel Feld grün markiert (ohne weitere Beschreibung).

Ich möchte ja die nicht umlagefähigen Kosten als Werbungskosten absetzen. Mein Steuerberater sagte mir, dass das Finanzamt Probleme machen könnte, wenn ich diese Abrechnung einreiche.

Er sagte mir, ich soll den Hausverwalter fragen, eine gesonderte Abrechnung nur für nicht umlagefähige Kosten zu machen.

Der jedoch stellt sich quer, sagt dass dies den Rahmen sprengen würde.

Was soll ich tun?

Habe ich Anrecht auf ein gesondertes Blatt mit allen nicht umlagefähigen Kosten?

Wer hat Recht? Hausverwalter oder Steuerberater?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?