Welche Arten von Riester-sparen gibt es?

2 Antworten

Hier siehst du, dass du bei einem Riester-Vertrag dein hart erspartes Geld eigentlich nur den Versicherungsunternehmen in den A§$%§$ schiebst. Die hauen sich damit die Taschen voll, und du kannst froh sein, wenn du am Ende wenigstens deine Beiträge zurück bekommst.

Werbung durch Support gelöscht

Arbeitszimmer für Kunden nutzen ohne Gewerbefläche anzumelden?

Hi zusammen,

Meine Frau plant Back-Kurse in einer Wohnung anzubieten. Diese Wohnung müssten wir eigentlich beim Bauamt in eine Gewerbefläche ummelden.

Wir wollen aber den Aufwand so gering wie möglich halten und hatten uns überlegt, die Wohnung zu unserer Wohnung (liegt genau daneben) über unseren Mietvertrag dazu zu mieten und als Arbeitszimmer zu deklarieren. Quasi eine art Homeoffice...Nur mit großer Küche drin:-). Die Frage ist ob es da Probleme geben könnte wenn man regelmäßig Kundschaft dort einlädt (wir reden am Anfang von 1-2 mal im Monat) und, ob wir uns dann das ummelden wirklich sparen können oder nicht?

Vielen Dank

...zur Frage

Voruntersuchung für Augen-OP bei Grauem Star bezahlen?

Bei einem Bekannten wurde vom Augenarzt der Graue Star festgestellt und nun soll er operiert werden.

Nun gibt es für die OP noch 2 Arten für eine Voruntersuchung,

einmal die per Laser und einmal die per Ultraschall.

Die Untersuchung per Ultraschall wird von den Krankenkassen übernommen und die per Laser kostet 55€.

Bei meinem Bekannten soll die Ulltraschallvariante vorgenommen werden, also die von den Krankenkassen übernommene.

Trotzdem bekam mein Bekannter bei einem Fragebogen, den er ja mit seinem Hausarzr vor der OP ausfüllen muss, eine Zahlungsaufforderung für die 55€,

"angeblich" würden die Kosten doch nicht von der krankenkasse übernommen werden, obwohl es doch diese Ultraschalluntersuchung und nicht die Laseruntersuchung ist.

Muss mein Bekannter nun wirklich zahlen,

oder handelt es sich um eine Abzockmasche, von der man ja immer wieder in Bezug gewisser Ärzte hört???

...zur Frage

Eheänliche Lebensgemeinschaft mit Kindern meiner Freundin?

Hallo Liebe Leute ,

Ich habe folgende Frage. Ich Lebe nun schon 2 Jahre mit meiner Freundin und ihren 2 Kindern ( M9 , W8) zusammen. Der Vater der Kinder zahlt keinen Unterhalt und so müssen wir uns es leider vom Staat holen was an sich ja nicht wild ist. Die eigentliche Sache ist ob es eine Gesetzliche Regelung gibt das ich als Partner in Sachen steuern etwas Sparen kann da ich ja auch für die Kinder mein Geld ausgebe ( was ich gerne tuhe natürlich )?.

Ein Kolegge auf Arbeit sagte mir das soetwas möglich wäre. Dabei ist aber ein Kind bei meiner Freundin auf der Steuerkarte und eins bei dem Vater.

Könntet ihr mir da weiterhelfen?

...zur Frage

Wie funktioniert eine Betriebsrentenversicherung?

Mein Bekannter hat gestern erzählt, dass er neben der Riester Rente auch eine Betriebsrentenversicherung hat. Was ist das genau?

...zur Frage

Umschulden eines Riester Annuitäten-Darlehens?

Mein Mann und ich haben 2009 ein Haus gebaut und und über ein Riester-Annuitäten-Darlehen finanziert, d.h. die jährliche Förderung von 2.100 € (2 Kinder) ging direkt als Sondertilgung in das Darlehen.

Nach nunmehr fast 10 Jahren steht eine Anschlussfinanzierung/ Umschuldung der Restsumme i.H.v. 140.000 € an. Die Bank mit der wir finanziert haben, bietet eine Anschlussfinanzierung mit erneutem Riester-Darlehen zu 2,4 % an.

Eine alternative Bank bietet mir 1,8 %, aber ohne Riester-Darlehen. Laut meinem Tilgungsrechner ein totes Rennen, aber ...

Nehme ich weiter die Riester-Förderung für das Darlehen in Anspruch, steigt mein Wohnförderkonto in 10 Jahren um weitere 21.000 € an, mit 2 % verzinst bis zur Rente (bei mir erst in 25 Jahren) - ein ordentlicher Betrag und die Steuerlast kann ich nicht abschätzen.

Unterm Strich, denke ich, dass so die 1,8 % ohne erneutes Riester-Darlehen günstiger wären. Meine Frage ist: Kann ich die Riester-Förderung zurück in meine Renten-Zusatzversicherung leiten, das Wohnförderkonto auf dem jetzigen Stand ruhen lassen und ein "normales" Annuitäten-Darlehen abschließen?

Das dürfte m.E. alles nicht förderschädlich sein, da ich das Häuschen ja nicht verkaufen will oder fremdnutzen lasse.

...zur Frage

Altersvorsorge - Riester: Ist man mit 45 Jahren zu alt für einen Riesterfonds?

Frage zu Altersvorsorge und Riester, was meinen die Spezialisten von hier, ist man im Alter von 45 Jahren schon zu alt für einen Riesterfonds? Ich geh von Rente mit 70 Jahren aus, da blieben noch 25 Jahre Zeit. Was meint Ihr? Oder hättet Ihr andere Vorschläge für Riesteranlage? Freu mich auf Tipps.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?