Welche Anlageform für vermögenswirksame Leistungen wählen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

VL-Sparplan in Aktienfonds. 30.000 € in diversifiziertes Aktienfondportfolio.

  • Aktienfonds sind Sachwerte und unterliegen damit nicht der Inflation.
  • Aktienfonds stellen ein Sondervermögen dar und sind bei der Insolvenz der Fondsgesellschaft geschützt. Kein Insolvenzverwalter kommt an die Kundengelder.
  • Aktienfonds schwanken, das hat aber nichts mit Sicherheit tun.

Hallo,

nein, riestern kann man mit VL nicht, außer man ist tariflicher Angestellter der Metall- oder Elektrobranche.

Und damit Deine Verwirrung jetzt noch größer wird, empfehle ich Dir, Deine VL in eine durch Gehaltsumwandlung finanzierte Direktversicherung (BAV) zu stecken. Ich stimme Niklas aber insofern zu, dass diese dann nicht klassisch, sondern fondsbasiert sein sollte.

Die 30.000,- würde ich ebenfalls anlegen. Wenn Du Dir das selber nicht zutraust, gibt es z.B. bei der Deutschen Bank ein sog. Mandat, in dem die besten Fonds der besten Fondsmanager zusammengefasst werden. Das Ganze wird dadurch sehr sicher und bleibt trotzdem rentabel. Du brauchst Dich um nichts kümmern, das wird innerhalb des Mandats geregelt.

Welche Anlageform ist bei Austritt aus gesetzlichen Rentenversicherung zu empfehlen?

Welche Anlageform eignet sich, wenn man aus der gesetzlichen Rentenversicherung aussteigt? Dann denke ich noch darüber nach, wieviel Barkapital da sein sollte, wenn man Arbeitslosigkeit überbrücken muss! Mindestens um 1 Jahr überbrücken zu können, oder?

...zur Frage

Finger weg von thesaurierenden ausländischen Fonds?

Stimmt es, dass man bei ausländischen Fonds oft zu viel Steuern bezahlt und es schwierig ist, diese wieder von Finanzamt zurückzufordern? Sollte man deshalb wegen des erhöhten Verwaltungsaufwandes diese Anlageform meiden?

...zur Frage

Steuererklärung: Fahrtkosten Kilometer nachweisen

Hallo Leute,

im Rahmen meiner Einkommenssteuererklärung möchte das Finanzamt gerne einen Nachweis über die gefahrenen ~36.000km. Nun ist es allerdings so, dass ich lediglich 4.000km davon wirklich nachweisen kann - nämlich mit TÜV-Bericht vom 02.01.2014 sowie einer Achsvermessung vom 01.02.2014. Also praktisch ziemlich genau einen Monat, und hochgerechnet auf das Jahr würden die Kilometer hinhauen. Darauf ist jeweils der Kilometerstand vermerkt. Alle anderen anfallenden Werkstattarbeiten führe ich selber durch, da ich in der Hinsicht sehr talentiert bin. Dadurch bedingt habe ich allerdings keine weiteren Belege für das restliche Jahr... akzeptiert das FA diesen Fall so oder was würdet ihr mir raten?

Danke und mit freundlichen Grüßen!

...zur Frage

Geld anlegen. Junge Leute?

Hallo,

ich hab ein monatliches Einkommen von ca 620 € netto. Ich mache eine Ausbildung im Metallbereich im 1. Ausbildungsjahr. Nun möchte ich mein Geld sinnvoll anlegen, da ich kaum was von dem Geld ausgebe, sondern teilweise noch geringe Nebenverdienste dazukommen.

Bei der Volksbank wurde mir jetzt ein VR-Bonusplan (mtl 100 €, Laufzeit 7 1/2 Jahre), ein Bausparvertrag bei der Schwäbisch Hall Ag (mtl 100 € + vermögenswirksame Leistungen Arbeitgeber 26 € ca., Laufzeit 7 1/2 Jahre), sowie eine Aufgeschobene Rentenversicherung mit lebenslanger Rentenzahlung"(mtl 20 €, Laufzeit 41 Jahre) vorgeschlagen. Die Beträge waren jetzt nur Beispiele. Großartig Investitionen in naher Zukunft habe ich momentan nicht vor. Eben hier und da was ausgeben und eventuell in 5-6 Jahren ein Auto oder so kaufen.

Was für Verträge würdet ihr mir raten und sind die aufgeführten Verträge sinnvoll für mich? Ich danke bereits im Voraus :)

...zur Frage

Welche Art Fonds sind für Anlagehorizont von etwa 20 Jahren empfehlenswert?

Ich plane mit einem Anlagehorizont von ungefähr 20 Jahren. Wenn man diese Zeit als Richtwert hat (das ist ja ziemlich lange, denke ich), zu welcher Art von Fonds würdet ihr dann raten? Der Anlagehorizont hat doch einen Einfluss darauf, welchen Fonds man nehmen sollte, oder?

...zur Frage

DWS Top Dividende oder iShares STOXX Global Select Dividend 100?

Ich habe zwei Fonds als empfehlenswert genannte bekommen. Einmal den DWS Top Dividende und dann den iShares STOXX Global Select Dividend 100. Beide setzen auf Unternehmen, die hohe Renditen ausschütten. Zu welchem würdet Ihr eher raten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?