Welche Angaben braucht man um ins nicht europäische Ausland zu überweisen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das hängt vom Zielland ab, bei Ländern, die auch den EUR haben, ist BIC und IBAN nötig (BIC, auch SWIFT-code genannt ist die internationale Bankleitzahl, z.B. RABONL2U für die Rabobank in Holland (NL) Uetrecht) und IBAN die internationale Kontonummer (die am Anfang immer gleich, z.B. für diese Rabobank NL24RABOxxxxxx - beginnt mit dem Ländercode, dann 2 Stellen Prüfziffer und dann je Land unterschiedlich). Mit BIC und IBAN kommt man auch in EU-Ländern ohne EUR hin, auch für Schweiz, Lichtenstein, Norwegen, Island, Monaco.

Für Länder ausserhalb der EU (Weissrussland, Ukraine etc.) ist aber auch die Bankangabe gut, am besten ebenso mit BIC.

Was möchtest Du wissen?