Welche Abgaben habe ich bei diesem Job?

2 Antworten

Hallo,

ich verstehe richtig, dass es sich um einen einzigen Job handelt , der  als Arbeitnehmer ausgeübt wird ? (Bei Freiberuflichkeit wäre das eine oder andere anders.)

Was sagt denn der Arbeitgeber zu der Ausgestaltung  ? Wenn es immer der gleiche Job ist, ist eine Aufteilung, wie beschrieben, problematisch. M.E muss er als Einheit beurteilt werden. (Merkwürdig finde ich, dass das Einkommen feststeht, aber nicht die Arbetszeit. Also doch freiberuflich ?)

Am einfachsten ist es, wenn der Arbeitgeber Dich für die Zeit (Dezember , Bruchteil von November und Januar) ganz normal mit allen Sozialversicherungen anmeldet. Das ist für ihn aber nicht die billigste Lösung und deshalb wird er es vielleicht nicht wollen.

Wenn die Dauer von vornherein begrenzt ist, ist das natürlich eine kurzfristige Beschäftigung und könnte so behandelt werden.

Bei der Krankenversicherung würde ich mich dann wegen des zu hohen Einkommens für Dezember und Januar studentisch versichern. Der Wechsel in die Familienversicherung ist kein Problem.

Du darfst 5 Monate im Jahr auch über 20 Stunden arbeiten, das müssen nicht zwingend die Semesterferien sein. Das Überschreiten gefährdet auch nicht die studentische Krankenversicherung, sondern die Einstufung als Werkstudent. Die brauchen wir aber in Deinem Fall wegen der Kurzfristigkeit gar nicht.

Viel Glück

Barmer

Vielen Dank für diese nützlichen Informationen! Das Einkommen habe ich mir selbst ausgerechnet auf Basis des Stundenlohns und der Einsatztage, die vorgesehen sind. Es handelt sich um Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnis.

0
@Hetch90

Ach so, Steuern. Auch wenn es die erste Beschäftigung im Jahr ist, wird der Arbeitgeber Lohnsteuer abziehen, die Du über die Steuererklärung komplett zurückbekommst. Er weiß ja nicht, dass da noch nichts war bzw. ob da nichts mehr kommt.

4

Hallo,

sind die Zeiträume bei einem Arbeitgeber?

Die angegebenen Zeiten werden auch direkt im Vertrag so festgelegt? Oder laut Vertrag schwankend möglich?

Besteht die Familienversicherung bei einer gesetzlichen Krankenkasse?

Ist der 25. Geburtstag erst nach dem Ende der Beschäftigung?

Gruß

RHW

Höde bei lohnsteuerklasse?

Hallo ich hatte einen 450 € Job angemeldet lohnsteuerklasse1 verdienst im monat 156€ dort hab ich am 5.12.17 angefangen bis zum 31.3.18. habe seit dem 1.3.18 eine teilzeistelle 20 Stunden die Woche angefangen da es mir dann mit 2 Kindern zuviel wurde mit beiden Jobs hab ich den 450€ Job gekündigt zum 31.3.18. Bin dann mit der Teilzeit Stelle in lohnsteuerklasse 6 gekommen da ich den anderen Job ja nicht mehr aus übe wie komm ich wieder in die Klasse 1 zurück? Ich habe auf dem Finanzamt schon nach gefragt das müsste der Arbeitgeber machen mit an und anmeldung dir sagen aber das geht nicht was kann ich jetzt tun

...zur Frage

Steuererklärung bei NV-Bescheinigung und Mini-Job

Hallo, werde ich eine Steuererklärung in 2011 abgeben müssen , wenn ich bei Vorliegen einer NV-Bescheinigung seit Anfang Januar auch noch einen Mini-Job ( unter 400,00 Euro) ohne Steuerkarte habe? Danke

...zur Frage

Ich habe ein Midi-Job und möchte zusätzlich als Freiberufler arbeiten? Was muss man beachten?

Ich habe ein Mini-Job, ein Midi-Job und möchte nebenbei als Freiberufler ein Paar Projekte annehmen. Da ich Mutter von 2 kleine Kinder bin bleibt mir sehr wenig Zeit übrig um ständig private Projekte anzunehmen, neulich allerdings habe ich sehr interessante kleine Projekte angeboten bekommen, die ich sehr gerne bearbeiten würde. Die 2 wichtigsten Fragen sind, da ich schon über mein Midi-Job versichert bin, muss ich mich zusätzlich versichern lassen? und da ich mich steuerlich gesehen in der Gleitzone befinde, darf ich überhaupt über die 800 Euro Grenze verdienen bei meinen neben Tätigkeit? Wie würde sich das in meiner Steuererklärung auswirken?

...zur Frage

Minijob und 5 Wöchiges bezahltes Praktikum?

Hey, ich habe einen 450€ Job, mache in den Sommerferien aber ein Bezahltes Praktikum, wo ich 100€ die Woche bekomme. während des Praktikums arbeite ich nicht in meinem Minijob, würde jedoch wegen meiner vielen Überstunden diese Abfeiern wollen. Ist das möglich dass ich dann beide Gehälter steuerfrei bekomme?

...zur Frage

2 Midi-Jobs oder besser noch ein 450€?

Habe in meinem Midi-Job bei 14 Stunden die Woche  640 € netto, könnte jetzt noch einen bekommen mit 12 Stunden die Woche .Mein Mann ist Rentner ich habe Lohnsteuerklasse 5.

...zur Frage

halbe Stelle (Festanstellung) + Mini-Job / Gewerbeschein? Steuern und Versicherung?

Ich habe eine halbe Stelle (20 Std. pro Woche; ca. 1100€ netto) als Festanstellung, die logischerweise sozialversicherungspflichtig ist. Nun möchte ich gerne zusätzlich einem Nebenjob nachgehen (ca. 28 h / Monat) mit einer Vergütung von ca. 200 Euro pro Monat. Nun ist die Frage, ob es rein steuerrechtlich günstiger ist, den Nebenjob als Mini-Job abzurechnen oder auf Gewerbeschein. Muss mein Arbeitgeber vom Nebenjob Abgaben für mich leisten, wenn ich es als Mini-Job mache? Der Mini-Job läuft ja nicht über Lohnsteuerkarte, sehe ich das richtig? Muss ich mich in beiden Fällen zusätzlich versichern, obwohl ich ja bereits über die Festanstellung versichert bin? Weiß jemand Rat? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?