Wegen Erbe von Großtante: Finanzamt sagt: keine Erbschaftssteuer - wie lang muß ich das aufheben?

1 Antwort

Ist es ein Schreiben, oder ein Steeurbescheid?

Wie auch immer, sicherheitshalber 10 Jahre.

bei welchen Behörden muss ich das Erbe eines Hauses melden?

ich habe ein Haus geerbt (siehe letzte Frage). Muss ich dieses Erbe bei diversen Behörden melden? Ich denke da vor allem an das Finanzamt.

Wem ist dieses Erbe zu melden?

...zur Frage

Erfahre ich, was ich erbe, bevor ich mich entscheiden muss?

Meine Großtante ist leider verstorben. Sie hatte keine Kinder und auch sonst keine Familie mehr. Daher hat sie mir und meinen Geschwistern etwas vererbt. Leider wissen wir nicht, was auf uns zukommt. Nächste Woche ist der Termin beim Notar. Sagt er uns bevor wir uns entscheiden müssen, wie die finanzielle Situation meiner Großtante ist/war? Oder kann es sein, dass wir uns fürs Erbe entscheiden und dann einen haufen Schulden an der Backe haben?

...zur Frage

Finanzamt verlangt einen Erbschein

Guten Abend, ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Meine Mutter ist nach einer fast 3 monatigen Krankenhausodyssee im Krankenhaus verstorben. Sie wollte eigentlich nach ihrer Genesung in ein Pflegeheim ziehen. Kurz vor ihrem Tode haben wir 3 Geschwister die Mietwohnung schon fast abgewickelt gehabt.(Ausräumen u. kleine Renovierungen). Da sie Einkommenssteuerpflichtig war (2 kleine Betriebsrenten, eigene Altersrente, Witwenrente ), sie diese immer selbständig ausgefüllt hat, bat ich das zuständige Finanzamt um eine Fristverlängerung, die auch gewährt wurde. Jetzt knapp 4 Wochen nach ihrem Tod wollte ich die Steuererklärung 2013 für meine Mutter machen, wobei mir auffiel, dass der Behindertenpauschbetrag in 2012 vom FA nicht berücksichtigt wurde. Ich rief beim zuständigen Finanzbeamten an und bat um Erklärung (Behindertenausweis war abgelaufen)... es müsste ein Erbschein eingreicht werden um etwaige Steuerrückzahlungen entgegennehmen zu dürfen. Meine Mutter war keine vermögende Frau. Sie hatte kein Haus, keine Werpapiere oder anderes Vermögen. Die kleine Todesfallversicherung ca. 8500,- Euro haben wir für die Beerdigungskosten veranschlagt. Die anderen Habseligkeiten, wie Schmuck, davon das meiste Modeschmuck, Eheringe, kleine Haushaltsgeräte haben wir untereinander aufgeteilt. Müssen wir jetzt wirklich noch einen Erbschein haben für ca. 200-300 Euro die evt. zur Erstattung vom Finanzamt kommen ? Für das Girokonto meiner Mutter ist meine Schwester schon vor ca. 5 Jahren als Kontomitinhaberin eingetragen worden und es sind dort ca. 1000 Euro drauf, davon sind noch Mietnebenk. und Eigenanteil fürs Krankenhaus zu bezahlen. Ich habe die Steuererklärung hier liegen und weis nicht, ob ich sie jetzt abschicken soll. Bin ich als Unterbevollmächtigte überhaupt berechtigt zu unterschreiben ? Das wichtigste aber: ist ein Erbschein wirklich erforderlich ? Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Erbanteil verschenken trotz Schulden?

Hallo alle zusammen,

ich bin Teil einer Erbengemeinschaft, welche ein Haus geerbt hat und habe derzeit allerdings Schulden beim Finanzamt. Leider habe ich auch noch Schulden bei einem Mit-Erben.

Wenn das Haus verkauft wird, würde mein gesamter Teil dem Finanzamt zufließen. Ich würde allerdings gerne erst die Schulden bei meiner Familie begleichen. Ist ermöglich, dass ich meinen kompletten Erbanteil, trotz Schulden beim Finanzamt, an einen Mit-Erben verschenken kann?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Kontrollmitteilung des Finanzamtes bei Erbschaft

Wenn ich Geld erbe und die Erbschaftssumme unter dem Freibetrag liegt, zahle ich keine Erbschaftssteuer. Einige wenige nähere Verwandte des Erblasers müssen jedoch Erschaftssteuer bezahlen. Meine Frage dazu lautet, ob das Finanzamt verpflichtet ist, meine Erbschaftssumme dem Bafög-/ HarzIV- Amt o.ä. zu melden? (sog. Kontrollmitteilung o.ä.)

...zur Frage

Prüfung der SEPA-Schreiben - was ist zu tun?

Ich bekam bereits von Versicherungen und vom Finanzamt Schreiben wegen der SEPA-Umstellung. Bisher dachte ich man muss gar nichts veranlassen, aber man soll wohl doch Daten abgleichen, damit die Einzugsermächtigung weitergeht. Wo kann ich die abgleichen? Ich möchte keinen Ärger mit dem Finanzamt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?