Wegen Erbe von Großtante: Finanzamt sagt: keine Erbschaftssteuer - wie lang muß ich das aufheben?

1 Antwort

Ist es ein Schreiben, oder ein Steeurbescheid?

Wie auch immer, sicherheitshalber 10 Jahre.

Erbschaftssteuer in einer Erbengemeinschaft

Hallo,

ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen, so langsam verzweifel ich an dem wulst von fragen die das finanzamt stellt.

es handelt sich um eine erbengemeinschaft, bestehend aus zwei gleichanteiligen Erben. Einer der Erben bekommt vom Finanzamt den Fragebogen zur Feststellung der Erbschaftssteuer. Da ergibt sich direkt meine erste Frage: Muss dieser Erbe für alle beteiligten den Fragebogen ausfüllen? Für den zweiten Erben und vorhandene Vermächtnisnehmer?

Weitere Frage: Wie sieht es mit den Pauschalbeträgen für Bestattungskosten, Hausrat usw. aus; gelten diese Pauschalbeträge pro Erben oder zusammengefasst für die Erbengemeinschaft, also einmalig?

und last but not least: bekommt dann jeder erbfall-beteiligte einen gesonderten Steuerbescheid vom Finanzamt über seine individuelle Erbschaftssteuer?

wenn mir schon jemand bei diesen fragen helfen könnte wäre ich suuper dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?