Wechsel von Commerzbank zur Volksbank?

1 Antwort

Warum hast du das Depot denn nicht per Online Banking selbst eröffnet?

und ob Sie besser ist, das kann man so und so sehen. Jede Bank hat Ihre Vor und Nachteile. Ich finde es hat einen Vorteil, dass die CoBa nicht nur Regional is, sondern deutschlandweit... und man somit deutschlandweit im Notfall, in eine Fil kann. Bei der Volksbank ist das ja aufs eigene Gebiet beschränkt.

Ja das ist ein Vorteil bei der Commerzbank aber das musste ich in den 15 Jahren nie in Anspruch nehmen :D außerdem ist in meinem Ort kein Automat wo ich umsonst Geld abheben kann muss immer 12 Km in die Stadt fahren.. und ich hatte noch ein paar Fragen daher wollte ich das Depot persönlich mit meiner Beraterin eröffnen.

0
@bbyicecream

Aso. Gibt es in deinem Ort auch kein CashGroup Automat? Ansonsten kann man ja bei vielen Händlern noch Bargeld beim Einkauf mitnehmen ;)

Aber wenn du unzufrieden bist, sprich das an, per Beschwerde. Normal kümmern die sich dann auch drum, damit es in Zukunft besser läuft.

1
@bbyicecream

Das ist natürlich heftig, 3 Terminabsagen so kurzfristig und ein eklatanter Fehler durch die Azubine. Nun können die Terminabsagen durch Krankenstand bedingt gewesen sein und durch die allgemeine Bankentendenz, Personal auszudünnen.

Mich würde sowas auch richtig aufregen, aber ich überlege dann immer nach dem Abklingen des Ärgers, ob der Aufwand sich lohnt. Und ich glaube nicht an Kontowechselservice. Alleine der Aufwand, bei z.B. jährlichen Abbuchungen, neue Freistellungsaufträge, etc..

Heute ärgere ich selbst mich gerade über die Volksbank (ist eigentlich nur eine Kleinigkeit) wobei ich sagen muss, dass Probleme immer sehr zeitnah und freundlich geklärt werden können. Es gibt allerdings viele Volksbanken...Und mit der Commerzbank habe ich auch eher gute Erfahrungen gemacht.

Bei einem Depot sind ja dann auch noch die Kosten relevant. Diesbezüglich hätte ich jetzt zunächst bei der comdirekt nachgesehen...

0
@pls1115

Ja, seit meinem Umzug hole ich mir fast ausschliesslich Geld kostenlos im Supermarkt. Das geht inzwischen sogar ab einem Einkauf von 10,-€ (vorher ab 20,-€) und ist mir inzwischen nicht mehr peinlich. Die Verkäufer stört es laut Nachfrage nicht.

0
@pls1115

Eines wird dabei vergessen - der Service der Händler ist nicht kostenlos - es wird auf die Preise aufgeschlagen und der herkömmliche Kunde zahlt dafür, dass sich viele Leute so dumm anstellen.

Ich bin seit Jahrtausenden bei der Sowiesobank, hatte noch nie auch nur das geringste Problem und an Bargeld komme ich auch.

0
@correct

Der Händler profitiert davon sogar, weil so sein Bargeldbestand sinkt. Damit reduziert sich das Risiko im Falle eines Überfalls oder Einbruchs, und die Summe, die bei einer Bank eingezahlt oder durch ein Werttransportunternehmen abgeholt werden muss (was auch nicht kostenlos ist), verringert sich ebenfalls.

Daher ist die Bargeldauszahlung an der Supermarktkasse für Kunde und Händler ein Vorteil.

0
@Rolf42

Leider nicht - sie geben dennoch die Kosten an den Kunden weiter - nicht aber den Vorteil.

0

Was möchtest Du wissen?