Wechsel pkv zu gkv nach ablauf alg 1 durch Familienmitversicherung?

2 Antworten

Ja, wenn er kein Einkommen mehr hat (oder unter 425/450 EUR) ist er per Gesetz familienversichert. Bei der PKV kann er bei Familienversicherung  fristlos kündigen.

Was ich am Post nicht verstehe: Auch bei Beginn der Arbeitslosigkeit hätte er in die GKV wechseln können. Zum Verbleib in der PKV war eine gesonderte Befreiung nötig. (Die aber bei Ende des ALG-Bezugs gegnstandslos wird.)

Viel Glück

Barmer

Evtl. ist er über 55 Jahre alt.

1
@Brigi123

stimmt, daran könnte es bei Beginn der AL gescheitert sein. Familienversicherung geht aber trotzdem.

1

sorry hatte mich geirrt. Wenn er in der PKV ist, bleibt er dort.

Nein. Wechsel von PKV zu GKV ist dann möglich, wenn ein sogenannter Statiswechsel statt findet. Er also pflichtversichert wird nach § 5 SGB V (z.b. bei Bezug ALG I) oder kraft Gesetz gem § 10 SGB V familienversichert wird. Ansonsten sie Mitteilung von barmer

0

von der PKV in die GKV wechseln nach Firmengründung und Anstellung?

die PKV beschleunigt die Beiträge bei mir. Wohl auch bei anderen. Ich würde gerne wechseln, aber das ist für einen Selbständigen (Einzelunternehmen) nicht so einfach.

Was wäre, wenn ich eine GmbH gründe und mich selbst dort anstelle und mir ein Gehalt bezahle unter der Beitragsbemessungsgrenze und sonst nichts weiter verdiene?

Wäre das ein mögliches Konstrukt, um die Auflagen für den Wechsel in die GKV zu erfüllen?

...zur Frage

Was ist, wenn man in Rente geht und in der PKV ist und Grundsicherung bekommt?

ich stelle mir noch eine Frage:

wenn einer in Rente geht, arm ist, keine Einnahmen mehr hat, und in der PKV ist, wer zahlt die dann?

Die Beiträge der PKV sind sicherlich im Alter hoch und ein Wechsel in die GKV ist m.W. nicht mehr möglich, oder?

Zahlt das dann auch der Staat?

...zur Frage

Kann ich bei der Auszahlung meiner Direktversicherung durch vorherigen Wechsel von der GKV zur PKV die nachzuzahlenden Krankenkassenbeiträge vermeiden?

Ich werde dieses Jahr meine Betriebliche Altersversorgung (Direktversicherung durch den Arbeitgeber, Versicherungsnehmer ist der Arbeitgeber) ausgezahlt bekommen. Ich war immer pflichtversichert in der GKV. Kann ich durch einen Wechsel von der GKV in den Basistarif einer PKV (wäre möglich durch Umstellung auf einen 450,-- € Job statt weiterhin den sozialversicherungspflichtigen Job) rechtzeitig vor der Auszahlung die Beitragsnachzahlungen an die KK, die diese dann einfordern wird, vermeiden? Frage: Ich möchte dananch möglichst bald aber wieder in die GKV und den sozialversicherungspflichtigen Job zurück - gibt es dann eine Zeitspanne, in der die GKV ihre Ansprüche weiterhin geltend machen kann wenn ich dann wieder in der GKV wäre oder ist das Thema Nachzahlung dann endgültig abgeschlossen?

...zur Frage

Freie Heilfürsorge und GKV

Hallo,

kann man für einen Zeitraum sowohl in der freien Heilfürsorge, als auch mit einer geringfügigen Beschäftigung der GKV versichert sein? Hintergrund ist ein geplanter Wechsel aus dem Beamtenverhältnis in die Selbständigkeit bei gleichzeitiger freiwilliger gesetzlicher Krankenversicherung. Da die freie Heilfürsorge aber als PKV gilt muss eine mindestens 12 monatige Beschäftigung und Versicherung in der GKV bestehen, damit ein Wechsel in die freiwillig gesetzliche möglich ist.

...zur Frage

Wenn ich zur Selbständigkeit einen Teilzeitjob aufnehme, komme ich dann zurück in die GKV?

Möchte noch was nachfragen, wenn ich zu meiner Selbständigkeit einen Teilzeitjob aufnähme (500 Euro Verdienst), käme ich dann zurück in die GKV? Hab mich leider vor ca. 2 Jahren für die PKV entschieden, aber das war ne Fehlentscheidung, nun möchte ich gerne zurück.

...zur Frage

Nach Trennung Wechsel Kinder von PKV in GKV der Mutter möglich?

Mein Mann und ich haben uns getrennt. Wir sind noch nicht geschieden. Meine Kinder sind PKV versichert. Mein Mann auch und er verdient deutlich mehr. Die Kinder leben bei mir und ich bestreite hauptsächlich den Lebemsunterhalt. Haben meine Kinder Anspruch auf Mitversicherung in meiner GKV?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?