Wechsel innerhalb der Privaten Krankenversicherung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versicherungsberater kann nicht jeder werden, das ist eine geschützte Bezeichnung. Aber offenbar erfüllen die beiden Vorstände die Voraussetzungen. Dass Versicherungsberater gegen Honorar arbeiten, ist die Regel und eigentlich sind es seriöse Menschen.

Was an dieser Cold-Call-Geschichte dran ist, kann ich aber nicht einschätzen, weil ich die corrigo nicht kenne.

http://www.bvvb.de/Content.aspx?content=12

Unterstützen dich dabei deine Ansprüche nach § 204 VVG durchzusetzen. Natürlich nicht umsonst, wer arbeitet schon umsonst.

Woher ich das weiß:Beruf – § 34d GewO vorhanden

Was möchtest Du wissen?