Wasserzähler sollte ausgewechselt werden?

3 Antworten

Habe ich ein Anrecht auf Verdienstausfall

Nein.

Habe extra einen Tag freinehmen müssen.

Und welcher finanzielle Schaden ist dir dadurch entstanden? Den Tag arbeitest du doch entgeltlich nach (Minustunden) oder hast ihn bezahlt bekommen (Urlaub/Freizeitausgleich) :-O

Entschädigungen für Verdienstausfall sind bei Selbstständigen aber nur möglich, wenn man

  1. den Schaden in Euro und Cent abrechnen und dies auch nachweisen kann. Etwa einen Kundenauftrag storniert, nicht abgesagt und verschob und
  2. ein konkreter, fester Termin durch den Handwerker vereinbart wurde, nicht etwa nur Tag, vormittags oder ein Zeitfenster 'ab' oder 'von-bis'

G imager761

Mit wem hast Du den Termin zum Wechseln der Wasseruhr vereinbart? Wenn es nur der Vermieter war, dann wirst Du wenig Aussicht auf Schadensersatzansprüche haben. Hast Du allerdings den Termin direkt mit der ausführenden Firma vereinbart und diese hat den Termin bestätigt aber nicht abgesagt, dann kannst Du diese auf Schadensersatz verklagen.

Hast Du allerdings den Termin direkt mit der ausführenden Firma vereinbart und diese hat den Termin bestätigt aber nicht abgesagt, dann kannst Du diese auf Schadensersatz verklagen.

Genau das kann man als Angestellter eben nicht. Dem AN ensteht nämlich garkein Schaden, den er geltend machen könnte :-)

0
@imager761

Wenn er sich fr den Austausch unbezahlt sich at freistellen lassen, dann hat er einen Verdienstausfall, der ihm sehr wohl als finanzieller Schaden anerkannt wird.

0
@Snooopy155

Falsch. Noch einmal: Schadensersatz setzt Fixtermin voraus. Die bei Wasseruhrenwechsel üblichen Ankündigungen beziehen sich auf ein Zeitfenster und geben diesen Ersatzanspruch eben nicht her.

0

Du hattest verdienstausfall?

Was möchtest Du wissen?